08-0928_ars_electronica Wir leben bereits in Zeiten der Zukunft. Zumindest deutet sie sich bereits strikt und deutlich an. Kaum jemand kann noch an ihr vorbei sehen. Und wäre dies doch auch widersinnig, bietet die Zukunft doch nicht nur Neues, sondern auch zahlreiche Wege der Möglichkeiten und Visionen.
 
Internet, Virtuelle Welten und Techniken des Web 3.0 sind Kommunikationsmittel, die es so bisher nicht gab. Sie ermöglichen uns neben der Vernetzung das Erkunden und Erschaffen neuer Räume - sei es im Geiste, technologischer Erweiterungen oder der Kunst.
 
Die Ars Electronica, das jährliche Festival für Kunst, Technologie und Gesellschaft, fand dieses Jahr in Linz statt. Vom 04.-09. September stand unter dem Thema „A NEW CULTURAL ECONOMY – wenn Eigentum an seine Grenzen stößt“ das Ars Electronica Festival 2008 an den ersten Kapiteln einer neuen Wissensgesellschaft.
 

Weiterlesen...