Second Life LogoSan Francisco. In einer direkten E-Mail an alle Second Life Benutzer empfiehlt der Interimsgeschäftsführer von Linden Lab, Philip Rosedale, den Umstieg vom Emerald-Viewer auf andere Produkte.

Dieser Vorgang ist in der Geschichte Second Lifes bisher einmalig, er steht im direkten Zusammenhang mit der kürzlich erfolgten DDoS-Attack und zeigt, dass Linden Lab nun mit der Third Party Viewer Policy endgültig Ernst macht.

Weiterlesen...  

08-1002_griefer_01Heute um kurz vor Mittag schrillten die Alarmglocken bei Linden Lab.
Die Mitarbeiter schreckten aus ihrem routinierten Programmiergetippe auf und verfielen sofort
in akute Hektik. Auf Help Island Public fand ein klassischer Fall von Griefing statt. So nennt man Störfälle, wo der friedliche Betrieb einer Sim von unerlaubten Scripts bombardiert wird, die einen unerwünschten Effekt für die anderen dort anwesenden Residents nach sich ziehen.
 
Soweit die theoretische Definition. In der Praxis hat sich das heute Vormittag folgendermaßen gestaltet.
 

Weiterlesen...