edusteplogoHeute, am 23.09.2010, veranstaltet das Team "E-Learning 3D" der Universität Bielefeld, Fakultät Erziehungswissenschaft, die Pre-Konferenz "Weiterbildung Digital" in Second Life.

Interessierte sollten den heutigen Wetterbericht ignorieren oder sich freuen, dass schon 19 Uhr Sonnenuntergang ist.

Weiterlesen...  

foto geralt@pixelioLaut einer aktuellen Bekanntgabe von Grindan Graves alias Dennis Schäffer, zuständig für die Umsetzung und Entwicklung von Second Life Präsenzen, Entwicklung von Lerntools und Didaktik im ELearning, wird es ein weiteres Jahr für die Studenten Bielefelds in Second Life und anderen virtuellen Umgebungen geben.

Dennis Schäffer hatte zuletzt an einer Ringvorlesung in Second Life partizipiert, welche thematisch um Erfordernisse und Erkenntnisse des Nutzens virtueller Welten für die Hochschullehre kreiste.

Bei der Veranstaltung der Megadigitale, dem elarning Fachforum der Frankfurter Goethe-Universität vom 19.Januar 2009, zeigte sich gleichsam deutlich dass Potenzial herrscht, obgleich noch immer ein Teil der Universitäten und Lerneinrichtungen vor virtuellen Identitäten zurück schreckt.

Dass positive Erfahrungen in dieser Richtung zum Nutzen Lehrender und Lernender möglich sind, liegt somit unumwunden auf der Hand.

Weiterlesen...  

foto geralt@pixelio Bereits zahlreich werden virtuelle Umgebungen für elearning, Weiterbildungen und gemeinschaftliche Projekte genutzt - seien es nun Seminare, Konferenzen oder schlichte Präsentationen.

Die Palette der Möglichkeiten wird mittlerweile gern von Bildungszentren als auch Freien Bildungsinteressierten und Dozenten angenommen.

Gleich drei Veranstaltungen haben in diesem Rahmen die Veranstalter der eteaching Organisation und den Universitäten Bielefeld und Zürich angekündigt.


Weiterlesen...  

08-1209_bielefeld1Zu den deutschen Hochschulen die eine eigene Repräsentanz in Second Life unterhalten gehört auch die Universität Bielefeld. Das Engagement geht hier von der Fakultät für Erziehungswissenschaften aus, wo man die Möglichkeiten von E-Learning in Second Life erforscht.
 

Weiterlesen...  

Eine weitere Umfrage erreichte uns in den letzten Tagen. Floris van Veen studiert an der Universität Bielfeld Soziologie. Im Rahmen seiner Diplomarbeit erstellte er einen ansprechenden Fragebogen, der sich zudem auszufüllen lohnt.
Denn zum Schluss der Umfragen  gibt es eine Verlosung von 2500 L$ und zehn mal 1000 L$ unter jenen, die die Umfrage abgeschlossen haben.
 
Die Teilnahme an der Verlosung ist optional. Floris garantiert natürlich den Datenschutz und die Trennung der Daten der Befragung mit jenen der Verlosung.

Weiterlesen...