08-1016-google-ads-001Der Service-Provider Google hat bekannt gegeben, dass nun über das firmeneigene Werbenetzwerk AdSense auch InGame-Werbung möglich sei.

Damit erweitert das kalifornische Unternehmen seine Reichweite um mehrere Millionen potentielle Kunden und erschließt sich einen Zukunftsmarkt.

Bereits im März 2007 hatte sich Google den InGame-Werbevermarkter AdScape einverleibt. 23 Millionen USDollar hat der Deal gekostet. Nun soll es ans Verdienen gehen.

Weiterlesen...