VWI Kolumne Einmal mehr sind Killerspiele thematisiert. Aufgrund des aktuellen Vorkommnisses schreien Spielegegner und einmal mehr die Presse gegen die sogenannten Killerspiele auf. Eine aktuelle amerikanische Studie belegt das Gegenteil.

Der Tod eines 50-Jährigen, der am 12.09. Opfer von jugendlichen Schlägern wurde, führt in polemisierenden Massenmedien erneut zu abstrusen Vorwürfen gegen Killerspiele.

Weiterlesen...  

In der vergangenen Woche äußerte sich Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) in einem Interview gegenüber der Rheinischen Post zu den Debatten der Killerspieldiskussion und schlug biometrische Sicherungen für Waffen vor.

Weiterlesen...