Deutsche Analyse des Reports Anfang des Monats März veröffentlichte Gamesindustry die Ergebnisse einer Umfrage zur Relevanz von MMOs und virtuellen Welten.

Demnach krankt die Branche nicht. Beinahe sechs Millionen Deutsche besitzen einen Avatar, das virtuelle Alter Ego, mit dem man sich durch eine dreidimensionale oder gegebenenfalls auch zweidimensionale Umgebung bewegt.
Mehr als ein Drittel der Spieler und Residents (Bewohner) sind dabei zahlendes Klientel. Im Jahr 2009 sind allein in Deutschland 180 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet worden.

Weiterlesen...