08-1218-sl-goes-hollywood-003Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst, sagt man. Es ist also kein Wunder, dass Filmemacher auf aller Welt nach spannenden Ereignissen und Schicksalen von Menschen suchen, die es wert sind, auf die große Leinwand gebracht zu werden. Neu ist, dass nun auch das zweite Leben, besser bekannt als Second Life, Drehbuchstoff liefert. Jetzt plant der amerikanische Regisseur Gore Verbinski, der vor allem durch seine Fluch-der-Karibik-Trilogie berühmt geworden ist, einen waschechten Hollywoodfilm. Die Vorlage fürs Drehbuch entstammt direkt aus Second Life.

Weiterlesen...