Galeriebild Fur NICHe MainstoreWo luxuriöse Pelzkreationen für den kleinen Lindenbeutel zu haben sind, das verrät der heutige Fashion Trip von Pia Piaggio.
 
Wahres Wintervergnügen steht und fällt mit dem entsprechenden Outfit. Wenn die Schneeflöckchen vom Gridhimmel rieseln und die eiskalte Lindenluft in alle Simwinkel kriecht, hält nichts besser warm, als ein gescheiter Pelzmantel, natürlich aus Fake Fur.

Auf meiner Suche danach fand ich die kleine aber feine Kollektion von ::NICHe::. Der  Mainstore in Second Life scheint gerade im Aufbau zu sein, da noch einige Displays leerstehen. Lange kann es aber sicher nicht mehr dauern, bis uns der Designer des Labels, Jase Carlos, mit weiteren Kreationen erfreuen wird.

 

Weiterlesen...  

I first met Kudzumai Kinomis, a Second Life furry horse avatar who’s an estate manager and DJ for an underground furry club in SL, on Facebook of all places. There I knew her as a strikingly attractive brunette studying for...

Weiterlesen...  

Monalisa RobbianiFür Monalisa Robbiani war von Anfang an klar, dass Second Life das Zeug zu etwas Großem haben würde, an dem sie unbedingt teilhaben wollte.

Seit März 2007 ist die 34jährige Österreicherin dabei und hat sich stets sehr aktiv eingebracht, sei es als Mitglied der SL-Mentoren, als Content Creator oder rege Diskussionsteilnehmerin in den Foren und Communities rund um Second Life. In der 3D-Welt trifft man die Übersetzerin und Bürokraft, die zur Zeit eine Ausbildung zur Medientechnikerin und Grafikerin macht, zumeist als Furry und selten als menschlichen Avatar an.

VWI sprach mit Monalisa Robbiani über das virtuelle Leben als Furry, über die Bedeutung von SL für ihr reales Leben und ihre Begeisterung für SL und virtuelle Welten.

Weiterlesen...  

LookismWährend der Weg den durch Medien normierten Schönheitsidealen zu entsprechen, in der realen Welt für viele Menschen oft mit massiven Hindernissen verbunden ist, braucht es in Second Life oft nur wenige Handgriffe, um dem eigenen Avatar einen perfekt austarierten Körper zu verpassen.

Eine kritische Reflexion über diese 1:1 Übernahme von Schönheitsnormen aus dem Real Life findet nicht statt, die Chance diese Normen wirklich hinter sich zu lassen, wird nur von einer Minderheit wahr genommen.

Weiterlesen...