poker-chipsSpiele sind seit Anbeginn einer der treibenden Anwendungen des Internets, weil Spielen eines der intuitivsten und intensivsten Formen menschlichen Lernens ist und durch das Internet um etliche Formen bereichert wird.

Karten- und Gesellschaftsspiele nehmen dabei eine essenzielle Rolle ein, jeder kennt und liebt das eine oder andere.

Poker hat sich einen festen Platz an den Kartentischen erspielt - sei es übers TV, in geselligen Runden mit Freunden oder als Online Game.

Weiterlesen...  

Warhammer Online LogoMit dem 07.Juli hat Mythic Entertainment die alleinige Verantwortung der europäischen Warhammer Online: Age of Reckoning Pflege und Veröffentlichung übernommen.

Mythic löst GOA damit zu 100% ab und ist verantwortlich für die Veröffentlichung des Online-MMORPG. Diverse Neuerungen sind daher eingetreten.

Weiterlesen...  

01-30_games-academy-logoDie Games Academy™ GmbH ist die europaweit führende Akademie für die Ausbildung von professionellen Game Designs für Game Programmierer, Game Artists und Producer.

An ihren Standorten in Berlin und Frankfurt am Main bietet die 2000 gegründete anerkannte Ergänzungsschule ihren Studenten eine moderne, praxisbezogene Ausbildung in der Games Branche. Dass diese boomt, ist längst kein Geheimnis mehr. Dementsprechend hoch ist die Vermittlungsquote mit fester Anstellung für die Absolventen.

Weiterlesen...  

08-1228_mystonline Bereits am 13. Dezember hatte Entwickler Cyan Worlds eine Pressemitteilung veröffentlicht, aus der hervor ging, dass UruLive, wie die Online Dependanz des beliebten Questgames Myst Online bezeichnet wird, nun als Open Source Projekt fort geführt werden wird. 
 
Selbst in dieser Mitteilung allerdings schrieb man Skepsis nieder: "Das alles ist ein bisschen Angst einflößend für Cyan, weil das ein Gebiet ist, das wir nie vorher betreten haben." Fakt ist, dass Myst Online erfolglos war - und nun als UruLive möglicherweise eine neue Chance erhalten kann. Glaubt man der treuen Myst-Community, ist dies die beste Neuigkeit des ausklingenden Jahres.  
 

Weiterlesen...  

Die Onlinewelt Home von Sony Computer Entertainment wurde aktualisiert. Zum Opfer gefallen ist die Voice-Funktion.
Im offiziellen Blog verspricht das PlayStation Network allerdings schnellstmögliche Aufhebung des nun in Version 1.04"vorübergehend deaktivierten" Features. Einige Verbesserungen wurden stattdessen in die neue Version implementiert, die für jene Gamer von Vorteil sind, welchen es aufgrund des starken Andranges (laut Sony) nicht gelang, Home erfolgreich zu starten.

 

In der vergangenen Woche fand in Thüringen das Symposium der Spielewelten der Zukunft statt. Eines der Hauptanliegen war es, die Diskussion der Gewaltdarstellung in Killerspielen neu aufzuwerfen, wie aus der Broschüre vor Ort hervorging:
"Die Gewaltdarstellungen in den sog. "Killerspielen" als Computer Games haben derart überhand genommen, dass Eltern und Schule diesem Phänomen immer ratloser gegenüberstehen."
 

Weiterlesen...  

08-0829_pathfinder_001Mit dem Inkrafttreten des Glückspielverbotes im Juli 2007 verschwanden in der virtuellen Simulation Second Life neben Casinos und Sportwettenanbietern auch Betreiber traditioneller Glücksspiele von der Bildfläche. Für Takeshi Newman und Aladin Bourne war das der Beginn einer neuen Qualität von Spielen, in der nicht mehr der Zufall, sondern die Fertigkeiten der Spieler gefragt waren.
Bereits vor dem Verbot gab es "Avatar aergere dich nicht", das dem traditionellen Mensch ärgere dich nicht" nachempfunden wurde. Nicht mögliche Gewinne, sondern der Spaß am Spiel stehen dabei im Vordergrund. Das von Takeshi Newman entwickelte Spiel gab Anlass für neue Entwicklungen, die nicht gegen die vom Second-Life-Entwickler Linden Lab veröffentlichte "Policy regarding Wagering in SL" verstoßen.

Weiterlesen...  

Deutschlands führender Casual Games Publisher INTENIUM zeigt auf der Games Convention auf dem Gemeinschaftsstand mit gamecity: Hamburg die Zukunft des Gaming / Entwicklungsstart für das erste raumfüllende Computerspiel der Welt in Kooperation mit der KARY Multimedia AG

Weiterlesen...  

 

 08-0821-kulturratgame-001

Wie heise online vermeldet, ist der Bundesverband der Entwickler von Computerspielen (GAME) jetzt Mitglied im Deutschen Kulturrat. "Damit zeige der kulturpolitische Streit darüber, ob die Computer- und Konsolenspielebranche zum Kulturbereich gehört, 'positive Wirkungen', betonte die Spitzenorganisation der Bundeskulturverbände", heißt es weiter bei heise online.

 

 

Weiterlesen...  

08-0815_star_trekGroße Raumschiffe werfen, das wissen wir seit Roland Emmerichs Independence Day, ihre Schatten voraus. Und ein ganz großes Raumschiff verspricht die jüngste Entwicklung auf dem SF-Spiele Markt zu werden. Kein geringerer als Leonard „Spock“ Nimoy stand kürzlich in Las Vegas Pate, als es darum ging den Mann vorzustellen, der als Chief Creative Officer das auf Eis gelegte „Star Trek Online“ endlich an den Start zu führen.

Nachdem für das MMORPG bei Perpetual Entertainment das vorzeitige Ende Anfang des Jahres kam hat nun die Spieleschmiede Cryptic Entertainment Jack Emmert an die Spitze der Entwicklung gestellt. Sie verkündeten, die Arbeiten an dem Online-Game fortzusetzen. 

Weiterlesen...