GCO 2009 Logo2011 findet keine Games Convention Online statt. So entschieden die Iniatoren der Leipziger Messe aus Interessemangel der Branche.

2010 hatte man die GCO nur noch für Fachbesucher veranstaltet, normale Besucher wurden ausgesperrt. Dies basierte auf Erfahrungen aus der ersten Messe dieser Art im Jahr 2009.

Weiterlesen...  

GCO 2009 LogoErstmals 2009 wurde die GCO, die Games Convention Online, in Leipzig veranstaltet. 2010 zieht man Konsequenzen aus der Erfahrung und sperrt normale Besucher aus.

Im Jahr 2010 wird die Spielemesse nur noch für Fachbesucher direkt in Leipzig veranstaltet werden. Aus Mangeln an Ausstellern wird die eigentliche Messe für Spieler nicht statt finden.
Der Fokus liegt nun auf der Fachmesse und seinen Besuchern, die internationaler werden.

Weiterlesen...  

Gamescom Logo - Foto:Koelnmesse 2009 gab es sie erstmals, die Spielemesse GamesCom in Köln. Im direkten Vergleich mit dem beinahe Konkurrenten, der Games Convention Online, hatte sie 2009 einen durchschlagenden Erfolg.
Diesen wollen die Iniatoren nun noch weiter steigern - 2010 wird der Bereich der Online- und Browsergames ebenfalls vertreten sein.

Weiterlesen...  

Bibliothek - Datenbank Während virtuelle Welten zunehmend eher von Professionals mittleren Alters genutzt werden, ist die Branche der Online-Spiele bei allen Altersklassen beliebt. Eine aktuelle Studie der Bitkom belegt dies.

Demnach spielen 10 Millionen Menschen online, die 14-29-Jährigen sind stärkste Gruppe mit 45 Prozent. Das teilte der Hightech-Verband BITKOM am 23.07. in Berlin anlässlich der Leipziger Spielemesse "Games Convention Online" mit. Dort wird eine Innovation greifbar werden - die real-virtuelle Games Convention Online, die die Welten verbindet.

Weiterlesen...  

Avatar als DressmanDer Stellenwert virtueller Outfits ist kein Geheimnis. Auf den ersten Blick erkennt man zum Beispiel in Second Life, wie wichtig modische Kleidung ist und es fällt schwer, Avatare auszumachen, die gammelig oder ungestylt herum laufen.
Gleichwohl verschweigen auch die Zahlen nicht, dass Kleidung zum größten Umsatzfaktor in Second Life zählt. Und ganz neue Erhebungen legen sogar offen, auf welche Durchschnittseinnahmen die virtuellen Schneiderleins so kommen.
Es sind monatlich immerhin 850 US$, nicht schlecht, für ein paar Fummel die sich, sind sie einmal erst fertig, nach dem Motto 24/7 verkaufen lassen. Ebenfalls verlockend sind die Betriebskosten im virtuellen Modehandel, belaufen sie sich doch einzig auf die Mietkosten des Shops. Die Ladenausstattung gibt es als Freebies und Arbeitskräfte braucht man nicht. Ein notwendiges Utensil ist ein PayPal-Konto, auf das die satten Gewinne transferiert werden können.

Weiterlesen...  

08-0918_war Warhammer Online: Age of Reckoning (kurz WAR genannt) startet mit dem heutigen Tage offiziell. Bereits seit Anfang August waren begrenzt Testzugänge in der Open Beat möglich.
Der Start war nicht ungefährdet, denn noch in der Beta Phase gab es massive technische Probleme zu bewältigen, die das Entwicklerteam offen nervte. 
WAR wird nichtsdestotrotz als ernsthafter Konkurrent zum bisher ungeschlagenen WoW (World of Warcraft) gesehen, denn es greift ähnliche Rollenspielelemente auf, jedoch mit zahlreichen Verbesserungen und optimaleren Gegebenheiten, wenn man den Ankündigungen glauben darf.
 

Weiterlesen...  

Nun ist das Intro zu Wrath of the Lich King, der zweiten Erweiterung von Blizzards Kassenschlager World of Warcraft (WoW)  offiziell. 
 
Erstmalig plant Blizzard mit dieser Erweiterung die Einführung sogenannter Achievements, mit denen es möglich wird, einen universellen Account aufzuleveln.
Dadurch dürfte garantiert sein, dass auch eher klassische Spieler bereit werden, sich einem der zahlreichen MMORPGS zuzuwenden. Ein Veröffentlichungsdatum ist derzeit noch nicht bekannt gegeben. Die Einbindung in potentielle Folgegames wie Diablo 3 und StarCraft 2, zu denen man sich derzeit noch ausschweigt, ist auf den Seiten Blizzards obligatorisch vorgesehen. 

Weiterlesen...  

Deutschlands führender Casual Games Publisher INTENIUM zeigt auf der Games Convention auf dem Gemeinschaftsstand mit gamecity: Hamburg die Zukunft des Gaming / Entwicklungsstart für das erste raumfüllende Computerspiel der Welt in Kooperation mit der KARY Multimedia AG

Weiterlesen...  

08-0821-gc-logo_black Die Games Convention (GC) ist DAS Spielevent des Jahres. Am 20. August wurde die Messe in Leipzig mit einem musikalischen Großereignis eröffnet: Das Video Games Live Symphonieorchester und der Star-Pianist Martin Leung spielten Stücke aus Spiele-Hits wie "Final Fantasy" oder "Tomb Raider" und wurden dabei von Spielszenen auf einer riesigen Leinwand, Schauspielern und Tänzern auf der Bühne und einer fulminanten Lasershow unterstützt. Bis zum 24. August haben Besucher nun die Möglichkeit, die neuesten Spiele, Spielkonsolen und zukunftsweisenden Techniken auszuprobieren und kennenzulernen.

Weiterlesen...