08-0904-google_earth-001Wenn das Satellitenunternehmen GeoEye heute, am 04. September 2008, seinen neuen kommerziellen Beobachtungssatelliten GeoEye-1 an Bord einer amerikanischen Delta-II-Rakete vom US-Luftwaffenstützpunkt Vandenberg Air Force Base in Kalifornien aus ins All bringt, wird auch der digitale Kartendienst Google Earth davon profitieren. Denn als einer der Kunden von GeoEye wird Google dann noch detaillierteres Bildmaterial für seine virtuelle Erdkugel zur Verfügung stellen können.

Weiterlesen...