08-1011_edu_00 Vom semantischen, dem logischen, sich selbst erklärenden Web ist man weit entfernt und wird es wohl nie erreichen, auch wenn es immer wieder prognostiziert wird. Das ist das Fazit der letzten der Diskussionsrunden des EduCamps am Samstag, dem 11.10.2008 im Berliner Erwin Schrödinger-Zentrum Adlershof der Humboldt Universität.
 
Mit dem zweiten offiziellen Tag des EduCamps, dass als BarCamp mit kostenlosem Eintritt und einer Vernetzungsstrategie, basierend auf Förderern und dem Web 2.0 Gedanken, abgehalten wird, treten das EduCamp und seine Veranstalter jugendlich, aber keineswegs unprofessionell an die Berliner Interessierten heran. 
 
In lockeren Diskussionsrunden, dem Rahmenprogramm, trifft sich die Community und spricht  miteinander, vernetzt, was Potenzial hat - und das "ganz nebenbei".
Bereits am gestrigen Tag wurde mit dem Community Floor und einer Partnerschaft mit dem SLS08, dem Social Learning Summit 08, das EduCamp im Technikmuseum eröffnet. 
 

Weiterlesen...