Maddy GynoidMaddy Gynoid ist ein virtueller Weltenbummler im wahrsten Sinne des Wortes. Der Avatar, der von einem 44jährigen Konstrukteur aus Frankfurt am Main gesteuert wird, unternahm seine ersten Schritte zwar in Second Life, ist aber auch in anderen virtuellen Welten zu finden.

Trotzdem zieht es ihn immer wieder zu Second Life zurück. Dort ist er "zu Hause" und scheint den Grid wie seine Westentasche zu kennen, wenn man seine Reiseberichte verfolgt. VWI traf ihn ganz real auf den Rezzdays in Berlin. Nun wird es wirklich Zeit für ein paar neugierige Fragen...

Weiterlesen...  

Bilderstürmer - We touch... not only picturesHeute, am 10. September 2009, eröffnen die Mitglieder der Bilderstürmer eine kleine virtuelle Ausstellung, in der sie eine Auswahl ihres kreativen Schaffens in Second Life präsentieren.
Die "Bilderstürmer" sind eine Gruppe von deutschen SL-Residents, die sich intensiv mit Bildbearbeitung, Fotografie und dem Erstellen von grafischen Werken beschäftigen und für die Second Life die perfekte Kulisse bietet, vor der sie ihre Bildkompositionen erschaffen.

Weiterlesen...  

openspaceEs gab in der Vergangenheit schon oft Kritik an der Politik Linden Labs. Entscheidungen, die viele Residents betrafen, wurden ohne Rückfragen kurzfristig durchgeboxt. Die Nutzer hielten bisher still. Seit Bekanntgabe der geplanten Preiserhöhung für OpenSpace-SIMs sieht das anders aus. Die Avatare gehen auf die Barrikaden! Hat Linden Lab den Bogen überspannt?

Weiterlesen...  

08-06-23life_raKennt Ihr Life Ra? Wer etwas aufmerksam die SL-Presse verfolgt, das Touch-Magazin liest oder auch hier bei uns ein wenig aufpasst - Life Ra steht als Autor unter vielen Artikeln als Name und Begriff, der professionelle Inhalte gut aufbereitet zu präsentieren versteht.

Pünktlich zum fünften Geburtstag Second Lifes wartet Life Ra mit einem ganz besonderen Leckerbissen auf. Einer Vorstellung seines neuen und ersten Buches. Hier auf dem Bild der stolze Avatar mit seinem Werk.
Denn erst im Juni dieses Jahres wurde sein erstes Buch in den Handel gebracht. Der Titel: "1. Hilfe für Second Life - Erfolgreich im Web 3D." Wer Texte von Life Ra kennt, weiß dass es fundiert zur Sache geht in dem knapp 15 Euro kostenden, kartonierten Schmöker.

Weiterlesen...