2. ÖKTUnter der Backsteinkuppel der Allerheiligen-Hofkirche, eines ehemaligen Gotteshauses mitten im Zentrum Münchens, fanden auf den Ökumenischen Kirchentagen vom 12.-16.Mai 2010 unter anderem Gespräche über Virtualität statt.

Eine Frage wurde dabei lebhaft diskutiert: Gibt es Parallelen zwischen Internet und Religion, zwischen Virtualität und Spiritualität? 
160.000 Christen aller Konfessionen kamen nach München.

Weiterlesen...  

Dr. Norbert KebekusDie "Kirche in virtuellen Welten", ein Projekt der Erzdiözese Freiburg, stellt die weltweit erste Präsenz der Katholischen Kirche in virtuellen Welten dar.

Regelmäßig bietet sie, entgegen gesetzt zu vielerlei anderen religiösen Orten in Second Life, Gebetsstunden an, Gespräche über Spiritualität und andere Veranstaltungen (s.u.).
Als Leiter der Fachstelle Pastoral im Internet zeichnet Dr. Norbert Kebekus alias Benedetto Burger verantwortlich für den virtuellen Auftritt und dessen Organisation im World Wide Web und in Second Life.
VWI traf ihn rein virtuell zum allsonntäglichen Interview "5 Fragen an...".

Weiterlesen...