2. ÖKTUnter der Backsteinkuppel der Allerheiligen-Hofkirche, eines ehemaligen Gotteshauses mitten im Zentrum Münchens, fanden auf den Ökumenischen Kirchentagen vom 12.-16.Mai 2010 unter anderem Gespräche über Virtualität statt.

Eine Frage wurde dabei lebhaft diskutiert: Gibt es Parallelen zwischen Internet und Religion, zwischen Virtualität und Spiritualität? 
160.000 Christen aller Konfessionen kamen nach München.

Weiterlesen...  

St. Georg Kirche in Second LifeDie virtuelle Kirche St. Georg zieht am heutigen Sonntag um. SL-User sind um 21.00 Uhr eingeladen, die neue Sim kennenzulernen.

Noch ist die Region "Augia" eine Baustelle, doch am Sonntag, 14.3.,  ist es soweit: Die Präsenz der Erzdiözese Freiburg in Second Life mit der Georgskirche bekommt ein neues Zuhause.
Kirche, Veranstaltungsforum, Info-Center, Kreuzweg und "Engel-Parcours" wird es auch auf der neuen Sim geben. Hinzu kommt das Gebäude der Goethe-Uni.

Weiterlesen...  

Dr. Norbert KebekusDie "Kirche in virtuellen Welten", ein Projekt der Erzdiözese Freiburg, stellt die weltweit erste Präsenz der Katholischen Kirche in virtuellen Welten dar.

Regelmäßig bietet sie, entgegen gesetzt zu vielerlei anderen religiösen Orten in Second Life, Gebetsstunden an, Gespräche über Spiritualität und andere Veranstaltungen (s.u.).
Als Leiter der Fachstelle Pastoral im Internet zeichnet Dr. Norbert Kebekus alias Benedetto Burger verantwortlich für den virtuellen Auftritt und dessen Organisation im World Wide Web und in Second Life.
VWI traf ihn rein virtuell zum allsonntäglichen Interview "5 Fragen an...".

Weiterlesen...  

Goethe UniversitätDas eLearning-Fachforum der Frankfurter Goethe-Universität widmete sich am 19. Januar 2009 ganz der virtuellen Welt von Second Life und ihrem Potential für Hochschulen und Bildung. Zu den Referenten gehörten Vertreter der Universitäten Bielefeld, Hamburg, Erlangen-Nürnberg und Frankfurt, der VHS Goslar und der TU Darmstadt. Neben bereits existierenden Projekten in der 3D-Welt wurden auch Ideen zur weiteren Ausnutzung des Potentials virtueller Welten für die Hochschulen und andere Bildungseinrichtungen vorgestellt und diskutiert.

Weiterlesen...  

08-1029-kirche-in-secondlife-001Am Allerheiligentag 2008 stößt die Erzdiözese Freiburg in neue Dimensionen vor: Als erstes katholisches Bistum weltweit lotet sie Chancen und Grenzen kirchlichen Engagements in computergenerierten dreidimensionalen Welten aus. Im Rahmen des beim Erzbischöflichen Seelsorgeamt angesiedelten Projekts „Kirche in virtuellen Welten" wird eine eigene kirchliche Präsenz in Second Life aufgebaut mit Möglichkeiten zu Begegnung und Gespräch, mit Wortgottesdiensten und Gebetszeiten, mit Bildungs- und Informationsangeboten.

Weiterlesen...