Mit dem sogenannten Showcase stellt Linden Lab in 30 Kategorien besondere Orte und Initiativen Second Lifes vor. Die gepflegte Liste hat Zuwachs erhalten.

In einer separaten Kategorie werden an oberster Stelle auch besondere Events gefeatured. Beinahe 1.100 Einträge beinhaltet das Showcase mit jeweils einem Bild und einer Kurzbeschreibung, plus der zugehörigen SLurl, der Second Life URL.

Weiterlesen...  

Fasching in G3D - PlakatKarneval verbindet bekanntlich, und so hat es eine Tradition geschafft einen ganzen virtuellen Kontinent näher zusammen rücken zu lassen. Die deutsche Second Life Community G3Ds feiert ausgiebig.

Die Germany in 3D Partnerstädte  Köln, Koblenz und München und viele Inworldinstitutionen, -initiativen und -gruppierungen wie der GNC, Greenies, und andere werden sich ab 18 Uhr am Rosenmontag in Köln zum gemeinsamen Umzug formieren.

Viele Stationen und Party-Grid-Hopping werden zum Rosenmontag erwartet.
Um 19 Uhr fällt der Startschuß für den "Zoch" der nach einer Domrunde in Köln, zu den Cowelenzer Schängelche ans Deutsche Eck übersetzen wird.

Weiterlesen...  

Campus Koblenz Empirische und ökonomische Forschungen und Erhebungen werden nun auch von der "Initiative Virtual Economies Research @ Koblenz", kurz Ver@Ko, in Second Life und anderen virtuellen Welten vorgenommen. Das Second Life Gebäude spielt dabei eine zentrale Rolle.

Auf Basis der wissenschaftlichen Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Ökonomie am Institut für Management, Fachbereich Informatik, an der Universität Koblenz-Landau beabsichtigt Christopher Felix Wahl mit dem Thema "Volkswirtschaften in Virtuellen Welten" zu promovieren. In verschiedenen virtuellen Welten ist sein Avatar Verko zum Zweck der Forschung und Erhebung unterwegs.

Weiterlesen...  

Conny QuaggyConny Quaggy, seit dem 19.01.2007 in Second Life, ist die Betreiberin der Sim "Deutsches Eck Koblenz" und der Avatar der Neuwiederin Cornelia Bitterling. Im 5-Fragen-Interview VWIs spricht sie von ihren Erfahrungen mit Second Life.

Conny Quaggy baute im virtuellen Koblenz unter anderem die Festung Ehrenbreitstein, das Deutsche Eck mit seinem weithin sichtbaren Kaiser Wilhelm Denkmal, sowie einige markante Gebäude aus der realen Stadt virtuell nach. In erster Linie war ihr der Wiedererkennungseffekt wichtig.

In der Zwischenzeit sind einige der Shops der ersten Stunde Kunstgalerien und künstlerischen Shops gewichen. Starke Bemühungen sind zudem auf parallele Veranstaltungen sowohl in der Realität als auch in Second Life ausgerichtet.

 

Weiterlesen...  

Rock am Eck mit Swina Allen Plakat Am 25.10. startet im virtuellen Koblenz in Second Life wiederum ein Rock am Eck. Zudem kann ein Stück Land, gesponsort von DX Exchange, gewonnen werden.

Ab 21 Uhr wird am kommenden Sonntag Swina Allen life auf der Kowelenzer Showbühne zu sehen sein.
Die integrierte Mottoparty bereitet auf das kommende Halloween vor und prämiert das beste Kostüm - mit einem Stück Privat-Land auf der Sim Musha Cay.

Weiterlesen...  

Burning RhineDas erste Mal seit dem Umzug nach Germany 3D findet auf der Sim Deutsches Eck das virtuelle Gegenstück zum beliebten Rhein in Flammen statt.

Burning Rhine, wie Conny Quaggy (Ownerin Koblenz) das IN-Event, in Anbetracht der gemeinschaftlichen Zusammenarbeit mit anderen Sims genannt hat, soll in diesem Jahr eine Party der Superlative werden.

Unter anderem beteiligen sich Frankfurt Central sowie die Sims Bundesliga, Musikland Koeln und Goethe1  an den Feierlichkeiten.


Weiterlesen...  

Koblenz 2. Geburtstag Das virtuelle Koblenz in Second Life - vielen ist es bekannt durch ausgefallene Shops, dem durchgängigen Konzept - aber vor allem wegen seiner Special-Events, zu denen gern zahlreiche Avatare erscheinen, tanzen und chatten. Dies alles unter den wachen Augen des virtuellen Adepten eines realen Denkmals, der in Stein gehauene Kaiser Wilhelm.

Am 28. Juni lädt das virtuelle Koblenz herzlich ein, das zweijährige Bestehen zu feiern. Hinzu kommt die Umstrukturierung der Sim, die an diesem Tage erstmals umfassend zu betrachten sein wird. Die Kunst hat es Conny Quaggy angetan, aus Koblenz wird die City of Art.
Namhafte Künstler konnte sie gewinnen, an diesem Event zum Geburtstag Werke zur ersten großen Ausstellung beizutragen.

Weiterlesen...  

Treasure HuntViele Abenteurer zog  es aus um einen Schatz im Rhein zu suchen. Doch es ist nicht das Gold der Nibelungen, die sie  ins Dreiländereck  zieht.
Seit dem 1.Mai.09  findet eine Schatzsuche im Second Life statt, die über 70 Sims miteinander verbindet und bis zum 02. Juni andauert.
Die Teilnehmer bekommen an zahlreichen Orten die auf das Groß-Event hinweisen, eine Start - Landmark zugewiesen.

Und dann heißt es suchen. Ist die erste Schatzkiste gefunden, befindet sich neben einem kostenlosen Geschenk die Landmark für die Folgelocation.
Alles in allem eine spannende Sache.

Weiterlesen...  

Sioux Nikolaidis in Koblenz Sioux Nikolaidis ist bekannt für seine Musikshows, bei denen er zwischen verschiedenen Instrumenten wechselt und mit dem Publikum und seinen diversen Stilen "spielt".

Das einzige Hilfsmittel, was er nutzt, ist eine Drummaschine, ansonsten wird alles live musiziert, kein Band oder Tracking sind bei ihm erlaubt.

Sioux Nikolaidis covert eine Menge bekannter und gute Stücke, angefangen von Hendrix bis The Rubettes. Sein Stil wird sogar schon betitelt - als Elektroslide.

ROCK AM ECK
Am heutigen Abend wird Sioux exklusiv zum Osterfest in Koblenz auftreten. Einlass ist 20.00 Uhr, los geht es um 21.00 Uhr mitteleuropäische Zeit (MEZ).

Weiterlesen...  

08-1214_koblenz_atheeneIn unserer Partner- und virtuellen Medienstadt Koblenz in Second Life wird es am 15.12.2008 wiederum ein spannendes Event zu begehen geben. Der Auftritt Lady Atheene Dodonpas. 21 Uhr sollte man den Konzertsaal spätestens betreten haben, denn dann startet dasMusikevent des Abends.

Sie ist nicht nur die führende Minnesängerin mittelalterlicher Musik und darstellende Künstlerin in Second Life, sondern wer ihr einmal lauschen durfte, vergisst sie schlicht nicht wieder...

 

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>