Writers Meet PlakatZweimal die Woche treffen sich Autoren im "Gypsy Camp" um gemeinsam an ihren Romanen oder Kurzgeschichten zu arbeiten.

Jeweils Montags und Freitags um 2 PM SLT finden die Arbeitstreffen auf der Sim Milk Wood, der Autorengruppe Guild of UK Writers, statt. Nicht Reden, sondern Schreiben lautet das Motto der Autoren Second Lifes.

Unter der Leitung von Harriet Gausman sitzen die Avatare im eigens dafür gestalteten Camp um zum Sound alter Schreibmaschinen ihrer Arbeit nachzugehen. Gechattet wird bei diesen Treffen nur zur Begrüßung. Sobald das Schreiben beginnt, senkt sich eine konzentrierte Ruhe über die Grupppe.

Weiterlesen...  

Lebert - real und virtuellAm vergangenen Donnerstag fand zum wiederholten Male die Live-Übertragung der zitty-Leserlounge aus dem realen in das virtuelle Berlin in Twinity statt. Benjamin Lebert las aus seinem neuen Roman „Der Flug der Pelikane“ und begeisterte damit sein virtuelles und reales Publikum, das gespannt seiner Lesung zuhörte und danach Fragen stellen konnte.

Weiterlesen...  

BookCrossing LogoDie ganze Welt eine große Bücherei - Damit lässt sich die Idee hinter BookCrossing am besten beschreiben. Diese Zukunftsvision hatte der US-Amerikaner Ron Hornbaker Anfang 2001. Suchspiele, an denen man sich im Internet beteiligen kann, bei denen es aber um reale Gegenstände geht, gab es wohl, aber keines hatte mit Büchern zu tun. So war die Idee einer virtuell-realen Büchersuche geboren.

Weiterlesen...