sounds of poetry impressionSounds of poetry ist als eine regelmäßig stattfindende Veranstaltung der amerikanischen Autorengruppe Inksters bekannt.

Jeden Montag um 3 PM SLT ist das Event zu Gast auf der SIM Cookie, der Heimat der englischen Autorengruppe Written Word.

"Sounds of poetry" ist eine Gedichte-Lesung bei der den Zuhörern eine aktive Rolle zukommt. Sie bringen die Gedichte mit, die dann vom Host vorgetragen werden.

Weiterlesen...  

Philip K. Dick - Impression aus Second LifeBasho Singh – Ein Philip K. Dick Fan und seine Pläne in Second Life

Basho Singh ist ein großer Fan des Science Fiction Autors Philip K. Dick. Er plant in Second Life eine Ausstellung zu Philip K. Dick und Diskussionsrunden zu Leben und Werk des weltberühmten Autors von "Minority Report" oder "Total Recall".

Auf seinem Land in Second Life hat Basho Singh einen Raum mit einigen Devotionalien seines Idols eingerichtet. Per Teleporter erreicht der Besucher den, als Bar gestalteten, Ort. Hier begrüßen ihn Bilder von Philip K. Dick.

Weiterlesen...  

Brennende Buchstaben LogoDie Literaturgruppe BRENNENDE BUCHSTABEN ist in Second Life aktiv

www.brennende-buchstaben.eu




Vernetzung mit anderen Kunst- und Kulturgruppen wird angestrebt. Dabei geht es weder um Vereinheitlichung noch um Konkurrenz. An erster Stelle stehen der Austausch und die gegenseitige Ideengebung.

Bekannte Autoren sollen in direktem Kontakt mit dem Publikum und den Lesern/innen über ihre Bücher sprechen. Unbekannte (neue) Autoren sollen die Möglichkeit haben, ihre Texte der Öffentlichkeit vorzustellen, ohne an teuren Werbekosten oder unüberwindbaren Verlagshürden zu scheitern. Verlage müssen sich immer auch am Markt orientieren. Dabei kann gute Literatur auf der Strecke bleiben. In SL sind die Wege vom Schriftsteller/der Schriftstellerin zum Publikum kürzer.
Die Möglichkeiten, die uns die Virtualität bietet, sollen ausprobiert und genutzt werden.

Auch die deutschen BookCrosser haben ihr Zuhause bei den BB gefunden. Wer sich über BC informieren möchte oder bereits aktiver BookCrosser ist, kann gern der SL-Gruppe beitreten. Helfende Hände und gute Ideen sind auch hier gefragt.

Weiterlesen...  

Joan Kremer Avatar Alas Zerbino Joan Kremer ist eine professionelle Autorin, die nichtfiktive Novellen, und Kurzgeschichten schreibt und als Redakteurin eines online Literaturmagazines Texte veröffentlicht.
 
In Second Life ist sie mit dem Avatar Alas Zerbino unterwegs und hat nun, aufgrund mehrfach positiver Erfahrungen mit Literaturaktivitäten in SL, eine Literaturgruppe und Webseite gelauncht
 
"Writers in the (virtual) sky" bündelt laut Untertitel Möglichkeiten und Ressourcen für Autoren in Second Life und anderen virtuellen Welten.
Gestartet ist das innovative neue Projekt am 31.12.2008.
 

Weiterlesen...  

Die Literatur-Gruppe Brennende Buchstaben hat jetzt regelmäßige Termine für Gruppen-Meetings und eine Wort-Schmiede für Schriftsteller festgelegt.
Wer sich für eins oder beides interessiert, kann sich die Termine in Literature in the Sky auf dem Info-Board angucken oder IM an Zauselina Rieko schicken. Die BookCrosser werden sich ebenfalls regelmäßig dort treffen. 

Weiterlesen...