Bild: VisuamundoAch, wie herrlich konnte man in den alten Zeiten noch über die Ostfriesen lästern. Wer kennt ihn nicht, diesen alten Kalauer: „In Aurich ist’s schaurig, in Leer noch mehr“. Oder so ähnlich. Aber diesen und ähnliche dumme Sprüche können wir ab sofort wirklich vergessen, denn an der Küste tut sich inzwischen so einiges in Sachen IT-Technologie. Aus der Medienagentur Visuamundo, ansässig am Philosophenweg 16 im schönen Oldenburg, kommt die Meldung, dass dort jetzt sogar für Google Earth gearbeitet wird.

Weiterlesen...  

08-06-12africa_00Dass in Second Life ganze Landschaften nachgebaut werden können, ist etwas, was die Bewohner des SL besonders reizt. Auf diese Weise lässt sich die virtuelle Welt mit gestalten.

Neben den vielen Burgen, Schlössern, Fantasie-Landschaften und Unterwasser-Welten kann man in SL auch ferne Länder bereisen: Zum Beispiel Afrika.

 

 

 

Weiterlesen...