poker-chipsSpiele sind seit Anbeginn einer der treibenden Anwendungen des Internets, weil Spielen eines der intuitivsten und intensivsten Formen menschlichen Lernens ist und durch das Internet um etliche Formen bereichert wird.

Karten- und Gesellschaftsspiele nehmen dabei eine essenzielle Rolle ein, jeder kennt und liebt das eine oder andere.

Poker hat sich einen festen Platz an den Kartentischen erspielt - sei es übers TV, in geselligen Runden mit Freunden oder als Online Game.

Weiterlesen...  

Verify your Age before entry Am 18.März wurde die Gesetzesinitative eines Killerspieleverbotes vom Schweizer Ständerat, der dem deutschen Bundesrat vergleichbar ist, angenommen.

Damit ist der Bundesrat des Landes beauftragt, sogenannte Killerspiele zu verbieten. Die Initiative geht auf die Politikerin Evi Allemann zurück. Zum Verbot erachtet sie ein System für die Altersfreigabe als notwendig.

Weiterlesen...  

Gamescom Logo - Foto:Koelnmesse 2009 gab es sie erstmals, die Spielemesse GamesCom in Köln. Im direkten Vergleich mit dem beinahe Konkurrenten, der Games Convention Online, hatte sie 2009 einen durchschlagenden Erfolg.
Diesen wollen die Iniatoren nun noch weiter steigern - 2010 wird der Bereich der Online- und Browsergames ebenfalls vertreten sein.

Weiterlesen...  

BVDW Logo Studien haben Eigenarten. Eine davon ist, dass es stets zahlreiche gibt. Auch der BVDW, der Bundesverband der Digitalen Wirtschaft, setzt auf diese, wenn es um Erhebungen und Analysen geht. Aktuell steht eine Studie der Arbeitsgruppe Connected Games zur Debatte.

Die "BVDW Online Games Studie" deckt mit ihren Mitgliedern 75% aller relevanten Online-Games im Markt ab, ihr Vorsitzender ist Marc Wardenga von SevenOne Intermedia und seine rechte Hand Nils Henning, Bigpoint.

Weiterlesen...  

CrackerHeutzutage gibt es kaum mehr ein neues Spiel am Markt ohne Online-Aktivierung. Eine Praxis, die für den großen Markt der gebrauchten Games nicht ohne Probleme ist, denn viele Spiele haben mittlerweile eine Installationsbeschränkung.

Bioshock, Total War 2, Arlamstufe Rot 3, und viele weitere Games kann man online erstehen und muss sie ebenda aktivieren. Das bringt unter Umständen Probleme mit sich, speziell wenn man sie gebraucht kauft. Was dabei zu beachten ist und wie man sich bei Fehlkäufen optimal verhält, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Weiterlesen...  

Play MMORPG TV Play MMORPG TV ist eine Sendung über alle Onlinespiele, die es gibt. Laut eigener Aussage zeigt das neue Programm monatlich die neuesten Trailer, die neuesten Add-on´s sowie weitere wichtige Dinge rund um die Welt der MMOs.

Offensichtlich möchten die Betreiber hiermit Werbung und potenzielle Klicks generieren, was aber durchaus legitim ist. Sendung Nummer 1 vom 24.04.09 könnt Ihr hier sehen.

Weiterlesen...  

Quo Vadis 2009Berlin im Fokus der Spieleentwickler: Von Dienstag bis Donnerstag, dem 21. bis 23. April 2009, finden zum dritten Mal die Medienboard Berlin-Brandenburg initiierten Deutschen Gamestage als branchenübergreifende Kommunikations- und Networking-Plattform für Vertreter der klassischen und neuen Medienbranchen in der Urania in Berlin statt.

Herzstück der Gamestage ist die größte deutsche Entwicklerkonferenz Quo Vadis, die deutschen und internationalen Spieleentwicklern, Experten, Publishern, Investoren sowie Vertretern der gesamten Medienindustrie drei Tage lang ein umfassendes Programm aus Workshops, Keynotevorträgen und Podiumsdiskussionen bietet.

Weiterlesen...  

08-1106_blizzardBlizzard sorgt erneut für Schlagzeilen. Neben dem offiziellen Erscheinen des Wrath of the Lich King Addons zum bekanntesten MMORPG, World of Warcraft, und der zugehörigen Vorstellung auf der Games Convention 2008, startete das Unternehmen mit dem Monat November in das neue Geschäftsjahr.
Blizzard wird künftig vorrangig auf Spiele mit "100-Millionen-Dollar-Potenzial" setzen. 
 

Weiterlesen...  

08-1022-erepublik001Wem das teilweise doch recht ziellose In-den-Tag-leben in Second Life zu wenig ist, der kann jetzt etwas Neues ausprobieren: Das noch in der Betaphase befindliche MMOG eRepublik ist eine Mischung aus Strategiespielen wie Risiko und Civilization. eRepublik Labs, ein Spieleentwickler aus Dublin, Irland, hat gestern die allgemeine Veröffentlichung ihres Onlinespiels verkündet, in dem die Spieler lokalen und nationalen Parteien beitreten, Wirtschaftspolitik betreiben, Unternehmen gründen und sogar Kriege mit anderen Ländern führen können.

Weiterlesen...  

 08-1011-mekonet

Das Medienkompetenz-Netzwerk NRW, mekonet, beschäftigt sich auf einer Fachtagung am 29. Oktober in Köln mit Bildschirmspielen, ihrer Verbreitung unter Kindern und Jugendlichen, ihrem Einfluss auf das Sozialverhalten dieser Zielgruppe und der Frage nach positiven Potenzialen der Nutzung von Computer- und Onlinespielen.

 

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>