Virtuelle BilderHeute begibt sich Pia Piaggio mit ihrem Fashion Trip auf ein vielleicht nicht ganz ungefährliches Treffen mit Laurina Hawks, die in Second Life eines ihrer zahlreichen Lieblingsoutfits vorstellt.

 

 


Weiterlesen...  

Ibiza Stadt Second LifeSchon seit 2006 gibt es die beliebte Balearische Insel auch im Second Life. Realisiert wird die Sim von dem spanischen Unternehmen VirtualMind. 

Auch offizielle Behörden, wie zum Beispiel das Fremdenverkehrsbüro, unterstützen die virtuellen Bemühungen Ibizas.


Weiterlesen...  

Umzugshelfer Jeder, der sich mit den verschiedenen virtuellen Welten beschäftigt, wird das Thema OpenSimulator als interessant einstufen, auch wenn die Entwicklung sehr wohl ihre Zeit braucht.

Die Permeabilität der Grenzen von verschiedenen 3D-Welten kann man bisweilen als gelöst betrachten, ermöglichen es doch Clients wie der HippoOpenSim Viewer und der Meerkat Viewer schon recht komfortabel, von einer Welt in die andere zu teleportieren.
Ebenfalls läßt sich die Voice Verbindung schon problemlos übertragen. Auch auf eine offizielle Währung konnten sich die Welten einigen, mit der es sich tauschlos quer durch die Metaversen shoppen lässt, zumindest in jenen Welten, die daran angeschlossen sind.

Weiterlesen...  

Open Neuland auf OnWie schon im ersten Teil dieser Artikelreihe zum Thema OpenSim versprochen, ist es nun wirklich so weit. Werfen wir einen Blick ins Open Neuland, das am 1.Mai Richtfest feiert.

Alles neu macht eben der Mai, das gilt offenbar auch für das virtuelle Klima. Nach den ergiebigen Regenfällen und Wetterkapriolen des Aprils erblüht es nun in seiner ganzen Kraft und Schönheit.

Weiterlesen...  

Startseite SL Quickstart GuideEndlich hat Linden Lab kapiert, wie notwendig das Verstehen der Grundfunktionen des noch jungen Mediums Second Life wirklich ist. Immerhin verzeichnet das Unternehmen eine Fluktuation von etwa 90 % bei neu Registrierten. Will heißen, dass nur jeder zehnte Neuresident auch wiederkommt. Der Rest streckt die Flügel, nicht selten im Angesicht des Basis Know-Hows, das notwendig ist, um ins virtuelle Leben einzusteigen.

Weiterlesen...  

Eröffnung Club GridAm 21. Februar 2008 fand die Eröffnung des OpenSim Club Grids im kleinen Kreis statt. Knapp 20 Klubmitglieder waren geladen und fast alle erschienen an jenem Nachmittag. Man traf sich auf einem winzigen Eiland, das bis auf einige Stühle und ein großes Display völlig leer im weiten Ozean des OpenSim herumdümpelte. Die TalentRaspler Kai Ludwig aka Internet Engineer (kurz I.E.) und Bayram Kansu aka Friendly Riddler erläuterten dem neugierigen Grüppchen ihre großen Pläne, die sie für dieses kleine Inselchen geschmiedet hatten.

Weiterlesen...  

opensimulatorWeb 3D Welten haben es schwer. Noch immer wird in der breiten Öffentlichkeit darüber diskutiert, ob eine virtuelle Welt wie Second Life überhaupt einen echten Sinn hat. Was soll ein zweites Leben, wenn doch das erste schon kaum zu bewältigen ist, besonders nicht in Zeiten der Krise. 

Gemeinhin wird unterstellt, dass Second Life exklusiver Lieferant dieser ganzen Sperenzchen sei, die ein virtuelles (Zweit-) Dasein so verspricht. Darum kann gar nicht oft genug auf das Schlagwort OpenSimulator verwiesen werden, das diese These zunichte macht und die klassischen Web 3D Zweifler händeringend verstummen lässt.

Weiterlesen...  

Yohimbe WatanabeDas Saarland in Second Life scheint sich zu einem Veranstaltungsort erster Klasse zu mausern.

Gerade am vergangenen Sonntag fand dort ein mediterraner Abend statt, an dem Pia Piaggio aus ihrem Roman „Unter Blau“ las. Umgeben von knorrigen Olivenbäumen und der urigen Kulisse der Siersburg lauschten etliche Zuhörer der Geschichte. Gestern um Punkt 11.11 Uhr gab es im Festsaal von Saarlouis ein karnevalistisches Spektakel, dar geboten von der Autorin Yohimbe Watanabe. Beide Veranstaltungen wurden von der Gruppe Brennende Buchstaben organisiert.

Weiterlesen...  

Stefanie Posselt "Unter Blau" Im Februar wird die Autorin von „Unter Blau“ erstmals ihren Zuhörern live die mediterrane Atmosphäre ihres Buches und damit die Geschichte des nicht ganz freiwilligen Aussteigers Scratch vorstellen. Scratch, der die Finca seines Vaters in Spanien erbt, findet unverhofft einen neuen Lebensstil und sich selbst am fernen Strand Kataloniens in einem kleinen Fischerdorf.

Der erste Teil des Buches aus dem Book on Demand Verlag wurde im Jahr 2008 veröffentlicht. Stephanie Posselt wird daraus in Second Life bei zwei Veranstaltungen der „Brennenden Buchstaben“ lesen. Mit ihrer Avatarin Pia Piaggio ist sie dort als Rasende Reporterin für SLTalk und Virtual World Info unterwegs, Kurioses und Außergewöhnliches zu porträtieren. Die beliebten Kolumnen der Streifzüge von Pia Piaggio bezeugen den flüssigen Stil ihrer Wortkunst, den sie auch in „Unter Blau“ zum Ausdruck bringt.

Weiterlesen...  

08-0928_gwriters_01Die Gruppenmitglieder der German Writers überraschte letzte Woche die bedauerliche Nachricht „Du wirst aus der Gruppe German Writers gelöscht“. Nicht wenige der Autoren und Journalisten nahmen diesen Rausschmiss zunächst persönlich und durchleuchteten ihr Wirken nach einem Grund für ihren Ausschluss. Einige Tage verstrichen und so richtig fündig wurde keiner. Bis sich dann herumgesprochen hatte, dass alle Gruppenmitglieder diese Nachricht bekommen hatten; diese somit nicht persönlich zu nehmen war. Im Kollektiv fragte man sich nun natürlich, was denn da los sei. Man schmiss einige Linden Dollar zusammen und engagierte den virtuellen Detektiv Deti Weisswas, um das Rätsel aufzuklären.
 

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>