04-22_berlinstartup_444207 Die Berliner Plattform für Gründer, Berlin Startup, startet eine Portraitreihe zu Berliner 3D Umgebungen, den sogenannten virtuellen Welten.

Die Portraits der unterschiedlichen 3D-Plattformen sollen Konzept, Herangehensweise, Nutzen und die Zielgruppen beleuchten, die Unterschiede erklären und die Rolle Berlins darin aufzeigen. Das erste Portrait widmet sich der 2007 gegründeten browserbasierten 3D-Chat-Community sMeet.

Panfu, sMeet und Twinity sind drei virtuelle Welten, deren Initiatoren direkt in der Hauptstadt sitzen. Zahlreiche Dienstleister zentrieren sich dort ebenso wie Veranstaltungen zum Thema.

Weiterlesen...