LSL, oder Linden Scripting Language ausgeschrieben, ist die Scriptsprache in Second Life. Sie ist sehr ähnlich aufgebaut wie PHP, die serverseitige Web-Scriptsprache und wie auch PHP ein Abkömmling von der Hochsprache C.

LSL wird in Second Life dazu benutzt, um Objekten Leben einzuhauchen. Sie lässt die Second Life Residents mit Objekten interagieren. Mit LSL ist sehr vieles möglich. Ganz einfache Anwendungsbeispiele sind zum Beispiel Besucherzähler, automatische Begrüßer oder ähnliche Dinge.
Natürlich kann man damit auch kompliziertere Geschichten bauen, wie zum Beispiel eine automatisch fahrende Schwebebahn, Autos, Disco-Einrichtung wie Scheinwerfer, oder auch sogenannte HUDs, Head-Up Displays, die benutzt werden, um Informationen auf dem Bildschirm anzuzeigen oder andere Dinge in Second Life fernzusteuern.
 

Weiterlesen...