EduCamp HH 2010 Die Orga des diesjährigen und fünften EduCamps verkündete nun das Erreichen der magischen Zahl von 200 Besuchern, die erstmalig so hoch ausfällt. Breite Themenspektren um das Web2.0, Wikis und Co werden fokussiert - aber auch Außergewöhnliches und Spezielles.

Das fünfte EduCamp findet am 05./06. Februar in Hamburg statt. Erstmalig wurde die Teilnehmerzahl aufgrund hoher Nachfragen angehoben - und es ist ausgebucht. Zahlreiche Fachleute und -themen des Lernen in und mit dem Internet, aber auch im Web3D, werden erwartet.

Weiterlesen...  

Bildung in 3D - Foto © MFG Zahlreiche Bildungseinrichtungen befinden sich bereits in Metaversen wie Second Life und haben virtuelle Erfahrungen gesammelt. Die MFG Baden Württemberg erstellte eine Checkliste für Bildungseinrichtungen, die ebenfalls mit diesem Gedanken spielen.

Grundtenor der Checkliste ist es - ohne Experimentierfreude geht nichts, wie Projektleiter Stefan Sottner der MFG Baden-Württemberg weiß:
"Auch wenn wir bei der Entwicklung virtueller Welten noch ganz am Anfang stehen, sollten sich Aus- und Weiterbildungsverantwortliche bereits heute mit diesem Thema auseinandersetzen und selbst mit 3D-Umgebungen experimentieren".

Weiterlesen...  

SLTalk & PartnerAm 10. Juni 2009 findet von 18-21 Uhr eine aussergewöhnliche Veranstaltung im 3D-Internet statt.

Während der Veranstaltung präsentieren 3 Gruppen und insgesamt 13 Teilnehmer ihre Projektarbeiten, die im Rahmen des Programms blendedPLUS entstanden sind.

In der sechswöchigen Workshop-Reihe durchliefen 13 Entscheider beruflicher Bildungsträger einen eintägigen Präsenzworkshop sowie sechs virtuelle Präsenztermine in Second Life. Das Programm wurde von SLTalk & Partner in Kooperation mit den Regionalbüros der Arbeitsgemeinschaften für berufliche Fortbildung Karlsruhe, Pforzheim und Mannheim konzipiert und durchgeführt.

Weiterlesen...  

Open Neuland auf OnWie schon im ersten Teil dieser Artikelreihe zum Thema OpenSim versprochen, ist es nun wirklich so weit. Werfen wir einen Blick ins Open Neuland, das am 1.Mai Richtfest feiert.

Alles neu macht eben der Mai, das gilt offenbar auch für das virtuelle Klima. Nach den ergiebigen Regenfällen und Wetterkapriolen des Aprils erblüht es nun in seiner ganzen Kraft und Schönheit.

Weiterlesen...  

09-20-04-talentraspel_virtual_worlds_logoDas hier ist kein Ausschnitt aus der Zeitung mit den vier großen Buchstaben, die davon lebt, mit reißerischen Schlagzeilen ihre Leser zu catchen.

Denn bei VWI bieten wir Ihnen konsequenterweise den entsprechenden Inhalt zur Headline. Wenn Sie weiterlesen, bedenken Sie bitte, dass auch Second Life einmal, vor gar nicht langer Zeit, mit einer Handvoll Residents angefangen hat. Und richten wir dann unser Augenmerk auf das Unternehmen TalentRaspel virtual worlds Ltd. mit Sitz in Karlsruhe.

Weiterlesen...  

BIZZin3D Meet UpWas ist das BIZZin3D Meet Up?

Unter dem Motto "Let´s meet, talk & discuss about business opportunities in 3D Internet" wird mit dem BIZZin3D Meet Up ein Symposium ins Leben gerufen, bei dem Businesspotentiale von virtuellen Welten und dem 3D Internet dargestellt und diskutiert werden sollen.

Was erwartet Sie zum BIZZin3D Meet Up?

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf moderierten Diskussionsrunden, wo aktuelle Trends mit Experten auf dem Podium diskutiert werden sollen. Vergleichbar einer SWOT Analyse sollen die BIZZin3D Diskussionen nicht nur das Potential, sondern auch Schwächen des Mediums offen ansprechen und hinterfragen. Ziel ist, gemeinsam Lösungen für die Branche zu erarbeiten um das Wachstum des jungen Industriezweiges weiter zu beschleunigen. Im Anschluss an jede Diskussion wird auch das Publikum die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen. Die Diskussionen werden in englischer Sprache gehalten.

Weiterlesen...  

Stefanie Posselt "Unter Blau" Im Februar wird die Autorin von „Unter Blau“ erstmals ihren Zuhörern live die mediterrane Atmosphäre ihres Buches und damit die Geschichte des nicht ganz freiwilligen Aussteigers Scratch vorstellen. Scratch, der die Finca seines Vaters in Spanien erbt, findet unverhofft einen neuen Lebensstil und sich selbst am fernen Strand Kataloniens in einem kleinen Fischerdorf.

Der erste Teil des Buches aus dem Book on Demand Verlag wurde im Jahr 2008 veröffentlicht. Stephanie Posselt wird daraus in Second Life bei zwei Veranstaltungen der „Brennenden Buchstaben“ lesen. Mit ihrer Avatarin Pia Piaggio ist sie dort als Rasende Reporterin für SLTalk und Virtual World Info unterwegs, Kurioses und Außergewöhnliches zu porträtieren. Die beliebten Kolumnen der Streifzüge von Pia Piaggio bezeugen den flüssigen Stil ihrer Wortkunst, den sie auch in „Unter Blau“ zum Ausdruck bringt.

Weiterlesen...  

08-1126-iwm-002In Tübingen steht das Institut für Wissensmedien, das den Wissenserwerb und die Wissenskommunikation mit innovativen Technologien erforscht. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis das IWM die Kommunikationsmöglichkeiten in der Welt von Second Life für sich entdeckt. Am 1. Dezember 2008 wird nun die virtuelle Repräsentanz des IWM in Second Life auf einem eigenen Sim eröffnet. Zum Startschuss um 17 Uhr gibt es einen Vortrag mit dem Thema "Lernen in Second Life" und - passend zur beginnenden Weihnachtszeit - einen Adventskalender der besonderen Art: Hinter jedem der 24 Türchen findet der wissbegierige Besucher Wissenswertes rund ums Lernen und Forschen in Second Life.

Weiterlesen...  

Der chinesische Mittelstand ist auf dem Vormarsch. In Zukunft werden die Touristen aus China die interessantesten Sehenswürdigkeiten Europas, insbesondere Deutschlands, aber erst auf virtuellem Wege erkunden, bevor sie sich auch im echten Leben ins Flugzeug setzen. So lautet die Prognose der chinesischen Gaststudentin Juan Yang, die sich in ihrer Masterarbeit an der Hochschule der Medien Stuttgart mit dem Web 3D und seiner Bedeutung in Bezug auf den chinesischen Mittelstand und dessen Potential für den deutschen Tourismus auseinandergesetzt hat.

Weiterlesen...