08-1103-wahlkampf_smeet-logoSeit 2006 unterstützt das Hasso Plattner Ventures die sMeet Communications GmbH, Entwickler der virtuellen Welt sMeet, die für Jugendliche geschaffen ist und bald drei Millionen Nutzer hat.

In einer neuen Finanzierungsrunde, die Ende Mai beschlossen wurde, steuern die Venture Capitalists-Firmen Hasso Plattner Ventures und Partech einen siebenstelligen Betrag bei, um sMeet international weiter wachsen zu lassen.

Weiterlesen...  

04-22_berlinstartup_444207 Die Berliner Plattform für Gründer, Berlin Startup, startet eine Portraitreihe zu Berliner 3D Umgebungen, den sogenannten virtuellen Welten.

Die Portraits der unterschiedlichen 3D-Plattformen sollen Konzept, Herangehensweise, Nutzen und die Zielgruppen beleuchten, die Unterschiede erklären und die Rolle Berlins darin aufzeigen. Das erste Portrait widmet sich der 2007 gegründeten browserbasierten 3D-Chat-Community sMeet.

Panfu, sMeet und Twinity sind drei virtuelle Welten, deren Initiatoren direkt in der Hauptstadt sitzen. Zahlreiche Dienstleister zentrieren sich dort ebenso wie Veranstaltungen zum Thema.

Weiterlesen...  

sMeet Partyhölle Die virtuelle Welt sMeet mit Sitz in Berlin expandiert - Polen, Frankreich und Italien gelten nun als erschlossen und verkünden Wachstum, welches auch in Form von Verbesserungen bekräftigt wird.

So hat sich die Berliner Crew darauf konzentriert, bestehende Angebote reizvoller zu gestalten, um längere Nutzung und damit Nutzerbindung zu erreichen. Lebhaftes Wachstum kann nun auch an virtuellen Gütern beobachtet werden - zum Beispiel an Pflanzen, die virtuell heran wachsen.

Weiterlesen...  

Aufgaben bei sMeet So ganz echt sehen sie nicht aus, eher hölzern - Handpuppen aus einer anderen Welt - die Rede ist von den Avataren des 3D Chats sMeet aus Berlin. Vornehmlich Jugendliche tummeln sich in den 3D Räumen, Erwachsene verirren ich selten.

Als virtuelle Welt kann sMeet aufgrund seiner begrenzten Möglichkeiten kaum bezeichnet werden. Die fehlende Vielfalt stört die Kids und Jugendlichen aber kaum.

Immer wieder lassen sich die Macher sMeets etwas einfallen, um den 3D-Chat in der Beta-Phase interessanter zu gestalten. Jetzt gibt es Fame-Points und Hip Hop Style auf die sMeet-Konten.

Weiterlesen...  

sMeet Haiti-Aufsteller Das am 12.Januar geschehene Erdbeben auf Haiti wird als eine der zerstörerischsten Naturkatastrophen der letzten 100 Jahre gesehen und verzeichnet Presse-Echo und Anteilnahme der verschiedensten Institutionen. Auch sMeet hilft mit.

Das Erdbeben hat bisher bestätigte 112.000 Opfer verursacht. Die Regierungen der Welt reagieren, durch Geld-Spenden, Entsendungen von Polizeikräften und der Unterstützung von Ärzte ohne Grenzen e.V.

Weiterlesen...  

VWI Jahresrückblick 20092009 war ein ereignisreiches Jahr, nicht nur in der realen Welt. Auch in den virtuellen Welten passierte viel. Wir erlebten die Geburt neuer 3D-Welten, nahmen Abschied von anderen, die in diesem Jahr wieder von der Bildfläche verschwanden. VWI blickt zurück und hat die Highlights des Jahres aus Sicht der Redaktion zusammengestellt.

Eines kann man schon einmal feststellen: Egal, wie spannend die Entwicklungen bei Twinity, Blue Mars und Co. auch waren, die Neuigkeiten rund um Second Life nahmen und nehmen einen wichtigen Platz ganz vorne in unseren News ein. Doch auch die "Konkurrenz" machte enorm Druck und punktete mit spannenden Meldungen und Entwicklungen.

Weiterlesen...  

Quartal 3 Zuwachs © KZero Studien sagen viel - und manchmal nichts. Jedoch halten sich Kennzahlen stets beliebt, nicht zuletzt deswegen, weil sie einen eventuellen Markteintritt begründen können oder ihn belegen. Virtuelle Welten nehmen weiter an Fahrt zu, auch wenn es im Vergleich ein etwas gedämpfter Zuwachs ist.

Es wird ein weiterer Anstieg der Nutzung virtueller Welten beobachtet. Im Vergleich zu Quartal 2 des Jahres wurden ein knappes Plus von 16% Accounts eingerichtet. Insgesamt sind damit 671 Millionen Avatare weltweit unterwegs.

Weiterlesen...  

Venus von Milo in sMeet100 Jahre vor der Zeitrechnung Christi wurde die Venus von Milo erschaffen. So schön, dass es sie in 3D geben muss - so lautet die Message des neuen Newsletters sMeets. In diesem Zusammenhang werden auch Fernost-Styles (Möbel) und Sommermode eingeführt.

Zudem wird ein Exklusiv-Event angekündigt. Britta Steffen, Doppel-Olympia-Siegern in Peking und amtierende Europameisterin im Freistilschwimmen, wird sich am 30.06.2009 ab 12:30 Uhr zum Interview einfinden. Live.

Sina, Sternchen am Pophimmel, wird ebenfalls live befragt werden können. Etwas mehr als einen Tag später.

Weiterlesen...  

Sebastian FunkeIm Rahmen des BIZZin3D 2009, bei dem Sebastian Matthias Funke, seines Zeichens Geschäftsführer und Mitgründer der sMeet Communications GmbH, gleichsam anwesend war, besuchten wir das Büro der Virtuellen Welt in Berlin und bieten hier nun einen Einblick in die Möglichkeiten und des Potenziales von sMeet und veröffentlichen Teile des exklusiven Interviews.

So manches Detail konnten wir von Herrn Funke erfahren, vielen Dank dafür - und unseren Lesern viel Freude.

Weiterlesen...  

sMeet´s Latest News Nachdem sMeet Geschäftsführer Sebastian Funke beim letzten Wochenende statt gefundenen BIZZin3D Meetup teil genommen hatte und einige interessante Statements einbrachte, wurden derweil die nächsten Highlights für die Community geplant.

Mit dem gestrigen Tage, dem 05.06.2009, gab sMeet zwei weitere Partnerschaften bekannt. Zum einen kann man in der virtuellen Welt Berliner Herkunft Terminator 4 exklusiv bestaunen und eine Jugendinitiative des Agentur für Arbeit in Zusammenarbeit mit Mc Donald´s, die BRAVO-Job-Attacke, nutzen. Kostenfrei.

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>