madrid_montegancedoT-Systems gibt in einer Pressemitteilung bekannt, dass sie es erstmalig möglich mache, eine Fünf-Seiten-Ansicht virtueller Welten zu realisieren.

Die Telekom-Tochter T-Systems und CeDInt, das Forschungs- und Entwicklungscenter der Polytechnischen Universität Madrid, arbeiten unter anderem daran, mit Modellierung und 3D-Simulation im Madrider Virtualisierungscenter Architekturdenkmäler gefahrlos restaurieren zu können - in Virtual Reality. 

Weiterlesen...