Bumptop Zum 01. Mai wurde BumpTop von Google übernommen, alle Verkäufe werden eingestellt und der kostenlose Download innerhalb einer Woche entschwinden. Wie die Zukunft der dreidimensionalen Anwendung bei Google aussieht, ist noch unklar.

Bumptop 3D ist ein schmales Programm für Windows und Mac OS X, welches dreidimensionale Ordnung via Drag and Drop auf dem Desktop schafft und Multimediafunktionen implementiert - unter Windows 7 mit Touchscreen-Funktionalität und unter Mac OS X mithilfe von Gesten.

Weiterlesen...  

3D Display @ Sony Sony stellte auf der Digital Content Expo 2009 Ende Oktober in Japan erstmalig ein 3D Display vor, welches ohne Shutterbrille auskommt.

Die Digital Content Expo wartete mit der Digital Fair 2009 auf, die Sony nutzte, um das innovative dreidimensionale Pilot-Projekt, welches seit 3 Jahren in der Entwicklung befindlich ist, vorzustellen.

Sonys 3D-Display kommt dieser Tage lediglich mit einem Prototyp von den Ausmaßen 27x13cm in einem zylindrischen Gerät und einer Maximalauflösung von 96x128 Pixeln daher.

Weiterlesen...  

Regentropfen Präsentation Forscher der Universität Tokio stellten auf der Siggraph in New Orleans das "Airborne Ultrasound Tactile Display" vor. Hologramme zum Anfassen produziert das Gerät, gefühltes Feedback durch Technik wird damit möglich.

Neue Emotions-Dimensionen für die Technik der Dreidimensionierung scheinen näher zu rücken. Kombiniert wurden für die Präsentation holografische Projektionsbildschirme mit dem Airborne Ultrasound Tactile Display.

Weiterlesen...  

BMW Group DesignworksUSA: Designkonzept für einen Gaming Tower der Firma ThermaltakeMünchen, 05.03.2009. Die Gaming-Industrie - eine Branche, die sich verdient mit Attributen wie visionärer Kreativität, Innovationskraft und Fortschrittlichkeit schmücken darf. Wer aber inspiriert die Gaming-Industrie und wie setzt man Trends in einer Branche, die selbst maßgeblich für progressives Denken und Ideenreichtum steht? Eine Antwort gibt dieser Tage das Kreativstudio BMW Group DesignworksUSA mit einem Designkonzept für den neuesten High End Gaming Tower der Firma Thermaltake, bei dem die Gaming Welt selbst als Inspirations-Quelle diente.

Weiterlesen...  

08-06-17cory_ondrejka Anfang Dezember kreiste eine, auf eine weniger feine Art und Weise publik gemachte, Nachricht durch Presse und Second Life. Cory Linden alias Cory Ondrejka,der Mitbegründer und technischer Leiter von Linden Lab, verließ das Boot. Seltsame Begebenheiten hatten sich ereignet, die ausgingen von Kleinkriegen sogenannter Blogger.

Nunmehr gibt es Neues von Cory, der damals öffentlich und zuversichtlich in die Zukunft schaute und noch im Januar seine allseits bekannten Prognosen für das frisch gestartete Jahr bekannt gab.

Bekannt und geliebt wurde Ondrejka in der Community durch seinen Avatar, dem Flying Spaghetti Monster.

Weiterlesen...