Machinima FilmklappeWie jede Woche Samstag lest / seht Ihr nun wieder das Machinima of the Week - bei dem ihr euren Favouriten durch Voten der einzelnen Machinima wählen könnt. Auch dieser kunstvolle Kurzfilm wurde in der virtuellen Welt Second Life gedreht.

Das heutige Machinima gehört sicher zu den herausragenden Vertretern des Genres - kleine Schwächen im Voice Over und der etwas langatmige Beginn mindern aber keineswegs das Vergnügen, sich dieses kleine Meisterwerk anzusehen.

In der mehr als 11 Minuten langen Geschichte geht es um einen jungen Mann, der den Unfalltod seiner Geliebten betrauert, bis diese plötzlich zu ihm zu sprechen scheint. Sie gibt ihm einen Hinweis, den er aber erst versteht, als er mit einer Freundin darüber redet…

Weiterlesen...