08-0925_slinfo_100x45Technisch bedingt treffen in Second Life selten mehr als 100 Menschen zur gleichen Zeit am gleichen Ort zusammen. Social Networks in Second Life werden deshalb hauptsächlich durch verschiedene Community-Portale zentralisiert und zusammengeführt.

Community-Websites machen eine Abstimmung und Organisation in großem Rahmen erst möglich und erlauben es so große Projekte gemeinsam zu diskutieren, zu planen und zu verwirklichen.

Slinfo.de ist mit Abstand die größte deutschsprachige Community-Plattform für Second Life. Es finden sich dort über 20.000 registrierte Mitglieder von denen über 5.000 täglich auf der Webseite aktiv mitwirken. Mit diesen Mitgliedern ist eine große Dynamik eines Social Network entstanden.
Vom 26.09. - 28.09.08 stellt SLinfo.de unzählige Community-Projekte inworld vor, welche über das Netzwerk entstanden sind und teilweise über die Grenzen von Second Life hinaus hohe Anerkennung geniessen. 
 

Weiterlesen...  

Die Literatur-Gruppe Brennende Buchstaben hat jetzt regelmäßige Termine für Gruppen-Meetings und eine Wort-Schmiede für Schriftsteller festgelegt.
Wer sich für eins oder beides interessiert, kann sich die Termine in Literature in the Sky auf dem Info-Board angucken oder IM an Zauselina Rieko schicken. Die BookCrosser werden sich ebenfalls regelmäßig dort treffen. 

Weiterlesen...