Germany in 3D - Festung EhrenbreitsteinDer deutschsprachige Kontinent G3D in Second Life wächst - erst kürzlich schlossen sich die Regionen Saarland und Baden-Württemberg an.

Nun sind auch noch die Erzdiözese Freiburg sowie ein  Projekt der Universität Tübingen hinzugekommen; da wurde es eng im Staate SL Germany, denn schließlich kann man einzelne Sims, die sich in nächster Nähe befinden nicht einfach so wegschieben. Ein Umzug wurde notwendig.

Weiterlesen...  

St. Georg Kirche in Second LifeDie virtuelle Kirche St. Georg zieht am heutigen Sonntag um. SL-User sind um 21.00 Uhr eingeladen, die neue Sim kennenzulernen.

Noch ist die Region "Augia" eine Baustelle, doch am Sonntag, 14.3.,  ist es soweit: Die Präsenz der Erzdiözese Freiburg in Second Life mit der Georgskirche bekommt ein neues Zuhause.
Kirche, Veranstaltungsforum, Info-Center, Kreuzweg und "Engel-Parcours" wird es auch auf der neuen Sim geben. Hinzu kommt das Gebäude der Goethe-Uni.

Weiterlesen...  

Fasching in G3D - PlakatKarneval verbindet bekanntlich, und so hat es eine Tradition geschafft einen ganzen virtuellen Kontinent näher zusammen rücken zu lassen. Die deutsche Second Life Community G3Ds feiert ausgiebig.

Die Germany in 3D Partnerstädte  Köln, Koblenz und München und viele Inworldinstitutionen, -initiativen und -gruppierungen wie der GNC, Greenies, und andere werden sich ab 18 Uhr am Rosenmontag in Köln zum gemeinsamen Umzug formieren.

Viele Stationen und Party-Grid-Hopping werden zum Rosenmontag erwartet.
Um 19 Uhr fällt der Startschuß für den "Zoch" der nach einer Domrunde in Köln, zu den Cowelenzer Schängelche ans Deutsche Eck übersetzen wird.

Weiterlesen...  

Umzugshelfer Jeder, der sich mit den verschiedenen virtuellen Welten beschäftigt, wird das Thema OpenSimulator als interessant einstufen, auch wenn die Entwicklung sehr wohl ihre Zeit braucht.

Die Permeabilität der Grenzen von verschiedenen 3D-Welten kann man bisweilen als gelöst betrachten, ermöglichen es doch Clients wie der HippoOpenSim Viewer und der Meerkat Viewer schon recht komfortabel, von einer Welt in die andere zu teleportieren.
Ebenfalls läßt sich die Voice Verbindung schon problemlos übertragen. Auch auf eine offizielle Währung konnten sich die Welten einigen, mit der es sich tauschlos quer durch die Metaversen shoppen lässt, zumindest in jenen Welten, die daran angeschlossen sind.

Weiterlesen...  

SLinfo.deSLinfo.de, eine der größten und bedeutendsten deutschsprachigen Communities für Second Life, bereitet gerade die Eröffnung des neuen Hauptquartiers vor. Die Prims wurden sorgfältig verbaut, verputzt und poliert, das raffinierte Beleuchtungssystem funktioniert einwandfrei, der Springbrunnen wurde bereits in Betrieb genommen und die frisch gepflanzten Blumen und Palmen sind auch alle gut angewachsen. Schön sieht es aus, groß, einladend und genug Platz bietet es für Mitglieder, Besucher, Informationen und die wichtigsten Inworld-Tools der Community. Der 6. März, offizieller Eröffnungstermin, kann also kommen.

VWI nutzte die Gelegenheit und stellte ein paar neugierige Fragen an Swapps Swenson, den Gründer und Administrator von SLinfo sowie Uli Jansma, den SLinfo Inworld Community Manager.

Weiterlesen...  

basevi_moda_logoDas noch in der Scorpion Mall relativ junge Label Basevi Moda von Designerin Lara Basevi hat seinen Traumplatz in der Mall gefunden.
Daher gab die Schuh-Designerin heute auch den offiziellen Umzug bekannt. Auch wenn der bisherige 25-Prim Shop noch einige Leute anziehen dürfte, sollte man sich die neue Landmark am besten direkt bookmarken.