Erst wenige Wochen ist es her !
Es ist der 11. März 2011. Der Tag, der als ein äußerst schwarzer Tag in die Geschichte Japans eingehen wird.
Es ist der Tag, an dem ein gewaltiges Erdbeben der Stärke 9,0 den Norden des Landes erschüttert, das Land um mehrere Meter versetzt, der Tag, an dem wenig später Tsunamis die Küstenstädte auslöschen und eine atomare Katastrophe auslösen.

Weiterlesen...  

CAVA Deutschland LogoUm das Gedeihen der 3D- und Videobranche in Mittel- und Ostdeutschland bemüht sich das Leipziger Unternehmen STROM IM ZOO und organisierte im Mai 2010 die erste Conference for Animation and Video Artists.

Die Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden können von Fachleuten und Interessierten besucht werden.

Weiterlesen...  

SpielraumAm 13./14.05.2011 findet in der Fachhochschule Köln die diesjährige Netzwerktagung des Institutes Spielraum statt.

Themen werden die medienpädagogische Arbeit in der Kinder- und Jugendarbeit, im schulischen Kontext, in der Elternarbeit und im Familienalltag sein.

Weiterlesen...  

10-30_blender-conference-2010_logoDie Blender Conference 2010 findet vom 29. - 31. Oktober in Amsterdam statt. In Second Life wird der Live-Stream der Veranstaltung von der Caledon Oxbridge University präsentiert.

Die kostenlose 3D Software Blender erfreut sich im Bereich virtueller Welten immer größerer Beliebtheit, da mit ihr Modelle, Texturen und Animationen in professioneller Qualität erstellt werden können.

Weiterlesen...  

Cover Lea Korte Lea Korte, Autorin der historischen Romane Die Nonne mit dem Schwert und Die Maurin, beide Knaur-Verlag, stellt sich den Fragen der Brennenden Buchstaben.

Die Literaturgruppe veranstaltet regelmäßig Literatur-Events und lädt Schriftsteller/innnen zu Lesungen ein.

Lea Korte, 47, lebt in Spanien. Die Geschichte ihrer Wahlheimat hat es der Journalistin und Übersetzerin angetan. Faktenwissen versteht sie in eine spannende Geschichte einzuflechten, ohne dass man sich belehrt fühlt. Viel mehr taucht man in das Geschehen ein und erfährt mehr nebenbei Zahlen, Daten und Herrschernamen. Das Ende des Mittelalters bedeutete für die Menschen nicht nur Aufbruch in die Moderne mit Druckerpresse und Medienrevolution, sondern auch das Wüten der Inquisition.

Weiterlesen...  

St. Georg Kirche in Second LifeDie virtuelle Kirche St. Georg zieht am heutigen Sonntag um. SL-User sind um 21.00 Uhr eingeladen, die neue Sim kennenzulernen.

Noch ist die Region "Augia" eine Baustelle, doch am Sonntag, 14.3.,  ist es soweit: Die Präsenz der Erzdiözese Freiburg in Second Life mit der Georgskirche bekommt ein neues Zuhause.
Kirche, Veranstaltungsforum, Info-Center, Kreuzweg und "Engel-Parcours" wird es auch auf der neuen Sim geben. Hinzu kommt das Gebäude der Goethe-Uni.

Weiterlesen...  

München Isartor Im Rahmen des Münchner Kulturbiergartens am Isartor treffen das virtuelle "München in SL" und das reale München auf einander. Second Life Künstler geben auf der realen Isartor-Bühne Konzerte und stellen sich einer Podiums-Diskussion gemeinsam mit Virtuellen Fachleuten.

"München in SL", das erlebbare 3D-Modell der Münchener Innenstadt im Internet, geleitet von IW-Profi Stefan Weiß, unternimmt im Rahmen des "Münchener Kulturbiergartens am Isartor" ein besonderes Mixed-Reality Experiment, das es so noch nie gegeben hat: Reale Künstler geben Konzerte im virtuellen München für Publikum im realen München.
Zum Abschluss findet am Sonntag eine Podiumsdiskussion zum Thema "Sinn und Unsinn von Second Life am Beispiel von Kunst und Kultur, sowie Aus- und Weiterbildung" statt.

 

Weiterlesen...  

It´s party-time An zwei auf einander folgenden Tagen treffen sich  Freunde München SL´s. Am 20.06.2009 (Samstag) heißt es wieder munteres Plaudern, Party und Second Life - ganz real.

Was solcherlei Treffen bewirken könne, zeigte zuletzt das SLCM, über welches wir exklusiv berichteten.



Weiterlesen...  

Ringvorlesung BannerInklusive einem Video informierten wir bereits kurz über die am heutigen Montag statt findende Ringvorlesung dreier Experten in Second Life.
Das Thema wird ab 14 Uhr sein:
Second Life - wie niedrigschwellig ist das Medium?

Partizipierende ExpertInnen mit Erfahrungen in der Durchführung von Veranstaltungen in Second Life nehmen dazu Stellung und informieren über aktuelle Erfordernisse und Entwicklungen.

Weiterlesen...  

Asmita Duranjaya und Team laden herzlich ein, am Samstag, dem 02.08.2008, in Second Life dem ersten Kunst- und Kulturfestival auf dem Sim Asmita´s Island of the Edge beizuwohnen.
 
Derlei Events sollen zukünftig häufiger statt finden und wollen virtuelle und reale Welt miteinander verknüpfen, denn Kultur und Kunst sind unverzichtbare Bestandteile beider. Ein Ausstellungskatalog ist als inworld (HUD)- Book verfügbar. Dabei werden am Abend des Kunst- und Kulturfestivals einige Veranstaltungen in Deutsch, andere in Englisch stattfinden. Ohne Englischkenntnisse wird man somit nicht auskommen.

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>