Rezzdays Plakat18. Juni 2011 – Berlin, Kreuzberg, Marheineckeplatz. Das Joe Peñas, eine Cantina und Cocktailbar im mexikanischen Stil, war Schauplatz des Haupttages der diesjährigen Rezzdays. Die Veranstaltung fand mittlerweile zum 4. Mal statt, zum zweiten Mal unter dem Namen "Rezzdays".


Die Teilnehmer, eine bunte Schar von Second Life Residents und aktiven OpenSimlern, trafen sich aus ganz Deutschland und noch von sehr viel weiter her zum gemeinsamen Erzählen, Spaß haben und Informieren. Einige waren schon zum wiederholten Male dabei, andere wiederum begegneten zum ersten Mal den realen Gesichtern hinter den Avataren, die sie – wenn überhaupt – nur aus der virtuellen Welt kannten.

Weiterlesen...  

SteampunkArtFestival-PlakatAuch dieses Jahr findet das Steampunkfestival im Kafé KrümelKram statt. Zwei Wochen lang stellen Künstler Werke und Prim-Spielereien, Skulpturen und virtuelle Bilder in Second Life aus.

Die Eröffnung lädt mit einem Konzert von Jordan Reyne am Sonntag abend, dem 17.04.11, ein.

Weiterlesen...  

AvK-LogoSoKs, Sozial - kreative Sim, ist der Zusammenschluß diverser Aktivitäten um Initiator BukTom Bloch. Unter anderem sind dort die "Pegasus - Freie Bibliothek Second Life", Emma Fargis und das Book-Crossing Second Life Zentrum vertreten.

Am 07.April 2011 von 20-22 Uhr findet auf der SoKs das erste dreidimensionale Treffen der Selbsthilfegruppe Angehöriger Krebskranker (AvK) statt.

Weiterlesen...  

IEEE NRW Logo21 amerikanische Staaten begehen mit diversen Einzelevents die zweiten National Robotic Weeks vom 09.-17. April 2011.

2010 hatten zum Premiereevent mehr als 46.000 Menschen teilgenommen.

Weiterlesen...  

03_03_laracomputerspielpreisLARA – das ist der wohlklingende Kurzname des Deutschen Games Awards, der seit 2007 an die Besten der nationalen und internationalen Gamesbranche verliehen wird. In diesem Jahr findet die feierliche Vergabe der Trophäen in München im Haus der Kunst am 30. März statt – mit einer entscheidenden Veränderung: Erstmalig werden die LARA Awards im Rahmen der LARA NIGHT in Kooperation zwischen dem Deutschen Games Award und dem Deutschen Computerspielpreis verliehen.

Weiterlesen...  

VWBPE_Official_LogoVom 17. bis 19. März findet die vierte Konferenz der Virtual World Best Practices in Education (kurz: VWBPE 2011) in Second Life statt. Das Thema dieses Jahres lautet "You are here".

Unter anderem wird ein Machinima Wettbewerb veranstaltet und eine Einführung für Lehrende in World of Warcraft.

Wieder als Hauptsponsor tritt Linden Lab selbst in Erscheinung und stellt der Veranstaltung Sims zur Verfügung, sogenannte Goldsponsoren sind das Rockcliffe Univerity Consortium und die Thinkerer Studios. Einige weitere unterstützen das dreitägige virtuelle Event.

Weiterlesen...  

HTW_LogoAm 1. Dezember 2010 lädt die HTW (Hochschule für Technik und Wirtschaft) in Berlin Friedrichsfelde zu einem Kolloquium ein, in dem sich Referenten und Gäste am Beispiel zweier sehr unterschiedlicher Projekte mit dem Thema "Virtuelle Trainigswelten" auseinander setzen. Es werden Erfahrungen präsentiert und zur Diskussion gestellt.
 
 

 

 

 

Weiterlesen...  

Rezzdays 2010 Vom 04.-06. Juni 2010 werden sich um ein breites Programm die Community und Professionals in Berlin treffen. Eingeladen sind alle Nutzer und Interessierte an virtuellen Welten.

Hervorgegangen sind die Rezzdays aus dem ehemaligen SLCM, welches bereits zweimal in der Haupstadt statt gefunden hat. Als einziges Event in Deutschland mit dem Anspruch des Connectens, Treffens und Austausches von Informationen positioniert sich Rezzdays als einzigartige Möglichkeit, Avatare hinter Personen in lockerem Ambiente, gepaart mit Wissen und Mehrwert, real kennen zu lernen. Virtual World Info berichtet exklusiv als Medienpartner vor Ort.

Weiterlesen...  

TÜV Nord Case Study Als erste internationale Erfolgsstory stellt Linden Lab nun den Sachbericht "Making the real world safer" über die Unternehmungen der TÜV Nord Gruppe in Second Life vor.

Am 07. Dezember 2007 wurde auf der Plattform Second Life die 3D-Internet Präsenz der TÜV NORD Gruppe eröffnet.
Nicht nur zwei Diplomarbeiten wurden und werden auf den nunmehr neun Hamburger Sims des Unternehmens Büro X Media Lab abgehalten, sondern auch zahlreiche Veranstaltungen realisiert und Einsparungen in sechsstelliger Höhe erreicht.
Die neue Case Study Linden Labs gibt einen guten und verdienten Überblick des Solution Providers und seiner Aktivitäten in Second Life.

Weiterlesen...  

Digital Birmingham Die Stadt Birmingham hat umfassende Digitalisierung beschlossen und nun umgesetzt. Ein wichtiger Teil davon findet in der virtuellen Welt Second Life statt, weitere Aktivitäten sind im eigentlichen Städtenetzwerk angesiedelt.

Die englische Metropole Birmingham startete die digitale Revolution 2008, kehrte in Second Life ein und eröffnet nun ein freies WLAN-Netz.
Seinen Bürgern und Besuchern gibt das die Möglichkeit, sich in digitale Netzwerke zu integrieren und die Stadt digital zu erleben. Unternehmen haben die Möglichkeit, an den zahlreichen digitalen Netzwerken zu partizipieren - in zwei oder drei Dimensionen, ganz wie es beliebt.

Birmingham hat große Ziele, ein Fokus mit vernetzenden Veranstaltungen liegt auf Oktober 2010.

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>