Tim SchaferAls Gamedesigner Tim Schafer sich an seine Fans wandte, damit diese ihn bei seinem neuem Projekt unterstützen, dachte er sich wohl nicht, dass innerhalb weniger Tage 3.336.371 US-Dollar zusammen kommen würden.

Bekannt wurde Tim Schafer durch die erfolgreiche Monkey Island Adventure Spielserie bei der er Ron Gilbert unterstützte. Als dieser später bei Lucas Arts kündigte, übernahm Schafer den Job als leitender Adventure-Programmierer.

Weiterlesen...  

03-10_google-hud-android-brilleIn Science Fiction Filmen ist das hier Beschriebene schon geschehen.
Der neue Trend sind ein Brillencomputer und andere Accessoires mit Computerfunktionen. Einige Autokonzerne blenden bereits jetzt schon die Armaturanzeigen auf die Windschutzscheibe. Viele Konzerne experimentieren damit. Nun versucht sich auch Google daran.

Die Google Android Brille soll noch in diesem Jahr auf den Markt geworfen werden.

Weiterlesen...  

Machinima FilmklappeDas dieswöchige Machinima of the Week ist eine Kombination von surrealer und Second Life Realität.

Wer bei Filmen wie "Saw" oder "Hostel" neben all dem blutigen Gemetzel einen Sinn sucht, wird ihn kaum finden. In "Harbinger" dagegen, ist es Phaylen Fairchild nicht nur gelungen, einen solchen zu bieten, sondern sie schafft es noch nebenbei, die gleiche Art Grusel und Hochspannung zu erzeugen, ohne sich in blutigem Splatter zu ergötzen.

Harbinger ist ein herausragendes Machinima, eine der mit Abstand besten Produktionen des Jahres - Kamera, Schnitt, Sound und vor allem das Voice Acting bewegen sich hier auf oberstem Niveau. Dies ist das Werk einer echten Filmemacherin, weit entfernt vom semiprofessionellen Hobby-Level der meisten Produktionen dieses Genres.

 

 

Weiterlesen...  

Machinima FilmklappeDieses Machinima besteht aus drei Teilen und man sollte unbedingt alle davon sehen, um die gesamte Geschichte zu erfassen. Aufgrund der Länge hätte der Autor zwei davon durchaus in eines zusammenfassen können, doch hatte er erzählerische Gründe, dies nicht zu tun. Der Zusammenhang wird erst bei Anschauen des letzten Teils der Trilogie wirklich klar.

Wir hatten hier vor einiger Zeit ein Video aus GTA4 vorstellt, welches heftige Reaktionen hervorrief, da es sich im Grunde um ein reines Gemetzel handelte - diese Trilogie wurde ebenfalls in GTA4 gedreht, und beweist, dass es auch vollkommen anders geht. Uns ist selten ein tiefgründigeres und menschlicheres Machinima begegnet.

 

Weiterlesen...  

Machinima FilmklappeSchon "Man vs. Second Life" war ein brachialer Erfolg, der bei jedem SL versierten Zuschauer Lachtränen evozierte und derart eifrig mit dem Kopf nicken liess, dass Auskugelgefahr bestand.

Wer nun glaubte, das wäre nicht zu toppen, wird von Sean Kruger eines Besseren belehrt: es geht NOCH witziger und noch spannender und noch unglaublicher!
Im Sequel zu Man vs. Second Life muss sich der tapfere Reporter auf seiner Jagd nach nahrhaften Noobs mit Vampiren rumschlagen.

Weiterlesen...  

Mit "Ye Olde Bone Yarde" in Second Life hat sich Machinima-Produzent Ole Etzel - bekannt durch die spassigen Mrs. und Mr. Bones Filme - einen seiner digitalen Kinderträume verwirklicht und ist in die Liga der Friedhofsbesitzer aufgestiegen.


Um dieser letzten Ruhestätte den richtigen Anstrich zu verpassen hat er keine Mühen gescheut und deckt uns mit einem Haufen irrwitziger Geschichten über die "Bewohner" des Friedhofs ein. Zum Teil schillernd bis debil werden die Charaktere dabei in der Friedhofspostille "Ye Olde Bone" vorgestellt oder können auch bei einem Rundgang zwischen den Gräbern selbst entdeckt werden. Dieser Friedhof ist einen schaurigen Besuch wert!

Weiterlesen...  

Machinima FilmklappeDas Machinima dieser Woche ist ein vergnügliches Gnomenspektakel plus Science Fiction Movie, gedreht mit den Mitteln von World of Warcraft.

In seinem hintergründigen Humor und spassig-philosophischer Attitüde erinnert der Film an die Sternstunde aus "Dark Star" von John Carpenter. Im Grunde geht es nur um die Ausbildung eines Piloten, dessen einzige Qualifikation darin besteht, dass er in der Kindheit mal Fahrrad fahren gelernt hat und der auf keinen Fall einen bestimmten roten Knopf drücken soll. Klar, dass der Knopf dann doch gedrückt wird...

Weiterlesen...  

48hfp LogoExakt 48 Stunden hatten die 22 Teams Zeit, um einen Machinima zu planen, zu drehen und zu vollenden. Im Rahmen des 48HFP, des 48 Hour Film Projects, fand zum vierten Mal der Machinimawettbewerb statt.
2007 gab es den ersten dieser Wettbewerbe - die meisten der Filme wurden in der virtuellen Welt Second Life gedreht. Das Gewinnerteam des 48HFP 2010 in der Machinima-"City" ist Stone Falcon Productions.

Weiterlesen...  

Machinima Filmklappe In dieser etwas Tarantino'esken Version von Rotkäppchen und der Wolf, bezieht der wäldliche Unhold eine mächtige Tracht Prügel und der Jägersmann darf nicht mehr als anschließend Beifall klatschen. Und Toxic zeigt das mit Abstand attraktivste Rotkäppchen bisher.

Wenn man den tiefenpsychologischen Hintergrund dieses klassischen Märchens zugrundelegt (sexuelles Erwachen) wird diese Version regelrecht unheimlich.

Die Bilder zu diesem kleinen Movie sind atemberaubend. Toxic Menges hat den Wald als Akteur in Szene gesetzt, spielt gekonnt mit den Windlight-Einstellungen und lässt die Figuren plastisch hervortreten.
Die rein technische Qualität des Machinima schlägt alles bisher dagewesene. Selbst der Abspann ist noch sehenswert, da Toxic hier alle ihre Akteure nochmal wie in einem Theaterstück nach dem Vorhang auftreten lässt.

Little Red Riding Hood gehört ganz sicher zu den absoluten Highlights der Machinima-Szene diesen Jahres.

Weiterlesen...  

Süddeutsche 33/10 AR-CoverIn ihrer aktuellen Ausgabe wartet die Süddeutsche Zeitung mit Augmented Reality Inhalten auf. Mit einem Smartphone erschließen sich die multimedialen Zusätze.
Mehrere Personen werden virtuell und multimedial in Szene gesetzt. Dem geneigten Leser ohne technisches Gerät bleiben die Sonderinhalte der Süddeutschen verborgen.

Der Begriff Augmented Reality stammt aus der Mixed Reality und steht für erweiterte, computergestützte Realitäten. AR meint also dreidimensionale virtuelle Objekte, die mit einem tatsächlichen, realen Objekt in einen erlebbaren Bezug gebracht werden.

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>