OpenSim goes Money Krankten die offenen Grids bislang unter extremem Mitgliedermangel, könnte sich das jetzt ändern. Seit dem 26.02.2010 bietet Virwox den Open Meta Cent (OMC) an, die Währung für OpenSimulator.

Open Sim entwickelte sich aus den Grundzügen Second Lifes heraus, anfangs auch mithilfe von Linden Lab selbst, dem Entwickler Second Lifes. Nach und nach kamen zahlreiche Grids auf dem Hypergrid hinzu.
Mit dem OMC dürfte nun ein Quantensprung in Richtung Seriösität und Nutzung des Open Simulators erwartet werden - nun kann jeder Avatar handeln, verkaufen und sein virtuelles Leben im Hypergrid monetarisieren.

Weiterlesen...