Watch Your Web LogoDienstag, 2. Juni, 17 Uhr - in Second Life bei Netzcheckers/Jugend Online.

Am 9. Juni startet unter dem Titel "Watch Your Web" eine gemeinsame Jugendkampagne des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Sensibilisierung im Umgang mit persönlichen Daten in sozialen Netzwerken.

Das von Jugend Online initiierte Projekt hat dazu vier Videoclips drehen lassen, die Jugendliche für die Folgen zu großer Offenheit im Netz aufklären.

Weiterlesen...  

EduCamp 3 Banner Am vergangenen Wochenende war es soweit, das dritte deutsche EduCamp fand vom 17. bis 19. April 2009 an der Technischen Universität Ilmenau in Thüringen statt. Auch in diesem Jahr stand die sogenannte "Mitmach"-Konferenz wieder unter dem Leitmotiv "Lehren und Lernen 2.0".
Insgesamt trafen sich über 140 Bildungsinteressierte in der Goethestadt, um über die Zukunft des Bildungssystems zu diskutieren.
Hier können Sie nun die Pressemeldung nach lesen und zahlreiche Videos des EduCamps sehen.

Weiterlesen...  

EduCamp 17.-19.04.2009Edupunk - Befreit das Bildungssystem!

Das dritte deutsche EduCamp findet vom 17. bis 19. April 2009 an der Technischen Universität Ilmenau in Thüringen statt.

Auch in diesem Jahr steht die Veranstaltung wieder unter dem Leitmotiv "Lehren und Lernen 2.0" und will dazu beitragen, neue Lernkulturen voranzutreiben und Bildungswege einzuschlagen. Es ist eine sogenannte "Mitmach"-Konferenz, die auf dem BarCamp-Prinzip basiert, bei der jeder sein Thema mitbringen kann und der Tagesplan erst vor Ort entsteht.

Wissenschaftler, Lehrende, Unternehmensvertreter sowie interessierte Studierende treffen zusammen, um über innovative Formen, Formate, Technologien und Strategien des mediengestützten Lernens und Lehrens im Schul-, Hochschul- und Unternehmensumfeld zu diskutieren.

Weiterlesen...  

2Life Grid ImpressionOpenSim Projekte sprießen derzeit förmlich wie Pilze aus dem virtuellen Boden. Basierend auf dem Second Life oder sogar dem Hippo OpenSim Client ermöglichen sie das Wandeln durch verschiedene Metaversen. Im Januar eröffnete das 2lifeGrid, ein Schweizer Projekt initiiert von Cypher Black und gesponsort von dem Unternehmen v-worlds.

Weiterlesen...  

Goethe UniversitätDas eLearning-Fachforum der Frankfurter Goethe-Universität widmete sich am 19. Januar 2009 ganz der virtuellen Welt von Second Life und ihrem Potential für Hochschulen und Bildung. Zu den Referenten gehörten Vertreter der Universitäten Bielefeld, Hamburg, Erlangen-Nürnberg und Frankfurt, der VHS Goslar und der TU Darmstadt. Neben bereits existierenden Projekten in der 3D-Welt wurden auch Ideen zur weiteren Ausnutzung des Potentials virtueller Welten für die Hochschulen und andere Bildungseinrichtungen vorgestellt und diskutiert.

Weiterlesen...  

goethe-uni-logoFür die kommerzielle Nutzung durch reale Firmen scheint sich Second Life nicht zu lohnen, wie die jüngere Vergangenheit immer wieder gezeigt hat. Ganz anders sieht es dagegen im Bereich Bildung aus. Laut Eduserve beschäftigen sich bereits 80 Prozent der Hochschulen und Schulen mit dem Einsatz von 3D-Szenarien innerhalb virtueller Welten. Zu diesem Thema findet am 19. Januar 2009 an der Frankfurter Goethe-Universität ein Fachforum unter dem Titel "Hochschulen in Second Life und virtuellen Welten statt.

Weiterlesen...  

08-1216_eteaching Bildung und Second Life sind seit Beginn eng miteinander verknüpft. Immer mehr Fach- und Hochschulen, sowie auch Universitäten und andere Bildungseinrichtungen, nutzen zunehmend das Potenzial dreidimensionaler, virtueller Umgebungen. 
Nun beschäftigt sich ein Themenspecial eingehender mit dem eLearning in Second Life.
Dass diese Themen von einer breiten und versierten Öffentlichkeit bereits von Bedeutung sind, kann man nicht nur in zahlreichen Artikeln auf VWI ersehen. 
 

Weiterlesen...  

08-1011_edu_00 Vom semantischen, dem logischen, sich selbst erklärenden Web ist man weit entfernt und wird es wohl nie erreichen, auch wenn es immer wieder prognostiziert wird. Das ist das Fazit der letzten der Diskussionsrunden des EduCamps am Samstag, dem 11.10.2008 im Berliner Erwin Schrödinger-Zentrum Adlershof der Humboldt Universität.
 
Mit dem zweiten offiziellen Tag des EduCamps, dass als BarCamp mit kostenlosem Eintritt und einer Vernetzungsstrategie, basierend auf Förderern und dem Web 2.0 Gedanken, abgehalten wird, treten das EduCamp und seine Veranstalter jugendlich, aber keineswegs unprofessionell an die Berliner Interessierten heran. 
 
In lockeren Diskussionsrunden, dem Rahmenprogramm, trifft sich die Community und spricht  miteinander, vernetzt, was Potenzial hat - und das "ganz nebenbei".
Bereits am gestrigen Tag wurde mit dem Community Floor und einer Partnerschaft mit dem SLS08, dem Social Learning Summit 08, das EduCamp im Technikmuseum eröffnet. 
 

Weiterlesen...  

08-0923_elearning_02 Für viele Second Life User ist E-Learning nichts Neues, auch wenn Angebote der VHS Goslar, der Unis Bielefeld, Karlsruhe usw. oder auch der Londoner School of Journalism nur partiell ausgelastet sind.
In diesem Jahr hatte bereits das EduCamp für positive Schlagzeilen dieser Richtungen gesorgt und geht nun in die nächste Runde.
08-0923_elearning_01

Aber auch der Medida-Prix 2008 zeigt wiederum auf, dass die Dynamik im e-learning-Bereich zum allgemeinen Nutzen konvertiert, dass Angebote ausgefeilter sind als je bisher. Mit der aktuellen Preisvergabe vom 18.09.08. Im Mittelpunkt der Einreichungen diesen Jahres standen vor allem die Open Educational Resources Initiativen, also die Entwicklung von frei zugänglichen Bildungsmaterialien. 

Insgesamt drei eLearning-Projekte wurden mit dem Mediendidaktischen Hochschulpreis, kurz Medida-Prix, am 18. September in Wien ausgezeichnet.


Weiterlesen...  

08-0901-cyberlehrerEs ist ein offenes Geheimnis, dass Second Life neben dem Eintritt zu sozialer Interaktion auch vielen Menschen den Zugang zur Bildung sichert. In Ländern wie den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder Australien, wo manche Menschen weit weg von jeglicher Bildungsinstitution wohnen, bleibt ihnen nur die Möglichkeit, durch Radio oder Internet an Kursen teilzunehmen. Second Life ist demnach ein ideales Werkzeug, um genau diesen Menschen den Zugang zur Bildung zu gewährleisten. Manche Universitätsprofessoren lehren sogar ausschließlich in Second Life, was das Interesse von vielen Menschen für das Bildungspotential virtueller 3D-Welten geweckt hat.

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005