Cover Lea Korte Am 27.03.2010 fand um 21:00 Uhr in der virtuellen Welt Second Life eine ganz besondere Lesung im Kafé Krümelkram statt. Lea Korte stellte ihren neuen historischen Roman "Die Maurin" vor.

Die Autorin Lea Korte lebt nun bereits seit fast 20 Jahren in Spanien und so ist es nicht verwunderlich, dass ihre beiden bisher erschienen Romane "Die Nonne mit dem Schwert" und "Die Maurin" in Spanien spielen.

Das im Februar erschienene neue Werk "Die Maurin" inkludiert zahlreiche historische Persönlichkeiten wie Isabella I. von Kastilien, Oberhaupt der Katholischen Königsfamilie, der zu Ehren der "Orden de Isabel la Católica" gewidmet wurde, der Königin, unter deren Regierung im Jahre 1492 Amerika entdeckt worden ist.

Weiterlesen...  

Cover Lea Korte Lea Korte, Autorin der historischen Romane Die Nonne mit dem Schwert und Die Maurin, beide Knaur-Verlag, stellt sich den Fragen der Brennenden Buchstaben.

Die Literaturgruppe veranstaltet regelmäßig Literatur-Events und lädt Schriftsteller/innnen zu Lesungen ein.

Lea Korte, 47, lebt in Spanien. Die Geschichte ihrer Wahlheimat hat es der Journalistin und Übersetzerin angetan. Faktenwissen versteht sie in eine spannende Geschichte einzuflechten, ohne dass man sich belehrt fühlt. Viel mehr taucht man in das Geschehen ein und erfährt mehr nebenbei Zahlen, Daten und Herrschernamen. Das Ende des Mittelalters bedeutete für die Menschen nicht nur Aufbruch in die Moderne mit Druckerpresse und Medienrevolution, sondern auch das Wüten der Inquisition.

Weiterlesen...  

Tim Guest Die Welt ist nicht genugVor ziemlich genau einem Jahr ist es erschienen - das zweite Buch des britischen Autors Tim Guest: Die Welt ist nicht genug – Reisen in die virtuelle Welt.

Man könnte annehmen, dass in der schnelllebigen Zeit virtueller (und realer) Welten einige von Tim Guests Hintergrundberichten, zufälligen und organisierten Erlebnissen, Szenenbeschreibungen und Analysen historisch sind, überholt und virtuelle sowie reale Geschichte.

Das mag auf einige Bereiche zutreffen. Der Gesamteindruck des Buches ist jedoch fesselnd und faszinierend und aktuell besonders in Bezug auf die verschiedenen Erlebnis-, Handlungs- und Nutzungsweisen in verschiedenen virtuellen Welten.

Weiterlesen...  

BuchcoverJörg Eberspächer/Udo Hertz (Hrsg.): Virtuelle Welten im Internet.

Der vorliegende Tagungsband veröffentlicht einzelne Beiträge einer Fachtagung des Münchner Kreises, zur Entwicklung und Deutung der Zukunftsperspektiven virtueller Welten. Die Konferenz fand im November 2007 statt, an der TU München und gleichzeitig in Second Life.

Die einzelnen veröffentlichten Beiträge diskutieren unterschiedlichste Themenbereiche der virtuellen Welten, am Beispiel von Second Life, dem bislang bekanntesten und meist verbreiteten Metaversum, dabei werden wirtschaftswissenschaftliche und gesellschaftliche Themen von unterschiedlichen Sichtweisen betrachtet.


Weiterlesen...  

TwinityZur nächsten zitty-Leserlounge im virtuellen Berlin von Twinity hat sich ein ganz besonderer Gast angesagt: Premium-Politiker Dr. Udo Brömme höchstselbst gibt sich die Ehre, um live aus seinem visionären Werk „Zukunft ist gut für alle!“ (Ullstein Verlag) zu lesen. Zu sehen und zu hören heute, 23. April 2009, ab 20.00 Uhr in der zitty-Redaktion am Hackeschen Markt.

Weiterlesen...  

Green Eyes © misstereeSecond Life wird nicht nur als Schulungsmedium für die fachliche Weiterbildung von Berufstätigen bzw. Studenten allgemein immer interessanter – erst kürzlich berichtete VWI mehrfach über den Themenkreis Serious Games – sondern auch die Wissenschaft selbst beschäftigt sich mehr und mehr mit Second Life, und hier ist es insbesondere die  Marktforschung bzw. genauer gesagt die Kommunikations- und Medienforschung, die jetzt immer mehr empirische Untersuchungen über Second Life als Werbeträger veröffentlicht.

Das Stuttgarter Steinbeis Transferzentrum für Werbe- und Medienforschung stellte jetzt eine Studie eines Heidenheimer Professors vor, in welcher die Augenbewegungen von SL-Nutzern aufgezeichnet wurden, um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Avatare (bzw. die Menschen dahinter) Werbung innerhalb von SL wahr nehmen.

Weiterlesen...  

Sameja Lomba / Ingrid Schmitz"2Leben 1Tod"  heißt der neue Roman von Ingrid Schmitz, alias SL Autorin Sameja Lomba.

Wieder einmal ermittelt in ihm die Künstlerin und Privatdetektivin Mia Magaloff. Deren Untersuchungen führen dieses Mal nicht nur in die Niederrheinsche Umgebung, sondern auch in die Virtualität des Second Life.

Weiterlesen...  

Lebert - real und virtuellAm vergangenen Donnerstag fand zum wiederholten Male die Live-Übertragung der zitty-Leserlounge aus dem realen in das virtuelle Berlin in Twinity statt. Benjamin Lebert las aus seinem neuen Roman „Der Flug der Pelikane“ und begeisterte damit sein virtuelles und reales Publikum, das gespannt seiner Lesung zuhörte und danach Fragen stellen konnte.

Weiterlesen...  

Klaus EbnerFür den Autoren Klaus Ebner ist Second Life kein Fremdwort. Als Funlyn Oceanlane wird er am 07. März 2009 in der virtuellen Welt aus seiner Erzählung "Hominide" lesen. Die Brennenden Buchstaben organisieren diesen literarischen Abend und laden alle Interessierten herzlich dazu ein.

Weiterlesen...  

Twinity LogoEin Mal im Monat laden die 3D-Onlinewelt Twinity und das Berliner Stadtmagazin zitty Literaturfreunde aus Berlin und aller Welt zur Leserlounge ein. Am 26. Februar liest Benjamin Lebert aus seinem neuen Roman „Flug der Pelikane“. Twinity überträgt die Lesung aus der kantine@berghain live in die virtuelle zitty-Redaktion.

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005