Frankfurt SL ScreenshotFrankfurt verschwindet aus Second Life, wenn sich nicht kurzfristig ein neuer Projektbetreiber findet! Gerade informierte TalinaQ in Second Life:
"...wir sind auf der Suche nach Mitstreitern die die Stadt Frankfurt wieder beleben, schließlich war Frankfurt die erste deutsche Stadt in SL und würde im April 2 Jahre alt werden... die derzeitigen Inhaber geben das Projekt aus Zeitmangel auf.

Es sind noch 3 SIMs aus dem Stadtverbund zu bekommen, die SIM an sich ist kostenfrei - allerdings ist die Tier für Januar noch offen, sprich 250 US$ +VAT für Deutsche, nächste Tier ist fällig am 01.02.09 und die Transfergebühren betragen 150 US Dollar.
Es handelt sich dabei um die SIMs Frankfurt West, Frankfurt City und Metaversion CC1.

Die SIMs liegen alle in unmittelbarer Umgebung der offiziellen Linden Lab Welcome Area Frankfurt die vom Deutschen Info-Dienst betreut wird. Ein SIM Management kann ebenfalls gestellt werden."

Weiterlesen...  

foto geralt@pixelio Bereits zahlreich werden virtuelle Umgebungen für elearning, Weiterbildungen und gemeinschaftliche Projekte genutzt - seien es nun Seminare, Konferenzen oder schlichte Präsentationen.

Die Palette der Möglichkeiten wird mittlerweile gern von Bildungszentren als auch Freien Bildungsinteressierten und Dozenten angenommen.

Gleich drei Veranstaltungen haben in diesem Rahmen die Veranstalter der eteaching Organisation und den Universitäten Bielefeld und Zürich angekündigt.


Weiterlesen...  

08-1222_invisibleAus dem Verlag SpringerWienNewYork kommt, pünktlich zu Weihnachten, ein neues Buch an die (virtuellen) Ladentheken. Mit 168 Seiten und einem annoncierten Preis von 21,35 €.

Geschrieben ist das Buch vor allem für Studenten und Lehrende, Mediendesigner und -künstler, die mit visueller Kultur, Medien und Kommuikationsstudien zu tun haben.
 
 
 

Weiterlesen...  

08-1221_websquare02"Jedem das Seine. Der Siegeszug von Social Software und Web 2.0."
So lautet der Titel des neuen und zweiten w.e.b. Square Online-Magazines, dass zur Weihnachtszeit reichlich Lesestoff bietet. Im Editorial heißt es einleitend:
"Kein Thema wird im Moment mit derart vielen Buzzwords, naiven Theorien und voreiligen Annahmen versehen wie das Lernen mit digitalen Medien: Sei es der anhaltende Trend zum Label „2.0" (Web 2.0, E-Learning 2.0 usw.) oder die Bezeichnung der Lernenden selbst (Net Generation, Digital Natives, Generation@ usw.) - Buzzwords, wohin das Auge reicht."
 

Weiterlesen...  

08-1216_eteaching Bildung und Second Life sind seit Beginn eng miteinander verknüpft. Immer mehr Fach- und Hochschulen, sowie auch Universitäten und andere Bildungseinrichtungen, nutzen zunehmend das Potenzial dreidimensionaler, virtueller Umgebungen. 
Nun beschäftigt sich ein Themenspecial eingehender mit dem eLearning in Second Life.
Dass diese Themen von einer breiten und versierten Öffentlichkeit bereits von Bedeutung sind, kann man nicht nur in zahlreichen Artikeln auf VWI ersehen. 
 

Weiterlesen...  

08-1209_bielefeld1Zu den deutschen Hochschulen die eine eigene Repräsentanz in Second Life unterhalten gehört auch die Universität Bielefeld. Das Engagement geht hier von der Fakultät für Erziehungswissenschaften aus, wo man die Möglichkeiten von E-Learning in Second Life erforscht.
 

Weiterlesen...  

Educamp Banner 250 Das EduCamp, ein BarCamp der besonderen Klasse und Ausrichtung, schreibt seine Zeilen immer fort, nicht nur im Web, sondern nun auch in den Videostreams und den Annalen der Geschichte. Aber dazu später mehr...

Weiterlesen...  

08-1011_edu_00 Vom semantischen, dem logischen, sich selbst erklärenden Web ist man weit entfernt und wird es wohl nie erreichen, auch wenn es immer wieder prognostiziert wird. Das ist das Fazit der letzten der Diskussionsrunden des EduCamps am Samstag, dem 11.10.2008 im Berliner Erwin Schrödinger-Zentrum Adlershof der Humboldt Universität.
 
Mit dem zweiten offiziellen Tag des EduCamps, dass als BarCamp mit kostenlosem Eintritt und einer Vernetzungsstrategie, basierend auf Förderern und dem Web 2.0 Gedanken, abgehalten wird, treten das EduCamp und seine Veranstalter jugendlich, aber keineswegs unprofessionell an die Berliner Interessierten heran. 
 
In lockeren Diskussionsrunden, dem Rahmenprogramm, trifft sich die Community und spricht  miteinander, vernetzt, was Potenzial hat - und das "ganz nebenbei".
Bereits am gestrigen Tag wurde mit dem Community Floor und einer Partnerschaft mit dem SLS08, dem Social Learning Summit 08, das EduCamp im Technikmuseum eröffnet. 
 

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005