GCO 2009 Logo Die Games Convention Online 2009 ist nun vergangen. Die Prognosen wurden nicht erfüllt, trotzdem zeigen sich Initiatoren optimistisch und planen die Fortsetzung. Dem entgegen stehen Meinungen der Aussteller.

Zunächst hatte man seitens GC Global mit 90.000 Besuchern gerechnet. 43.000 waren es final, was jedoch nicht verwundern dürfte, bedenkt man, dass die Hallen rund um die Uhr geöffnet waren.

Positiv sprechen sich Veranstalter und Aussteller aus. Für 2010 hätten bereits 90% der diesjährig anwesenden Firmen eine erneute Teilnahme bestätigt.

Weiterlesen...  

Science in 3D Das vom BMBF geförderte Projekt der Universität Potsdam "Science in 3D, die Ausbildung von Existenzgründern in Virtuellen Welten" hat am 18. Juni 2009 nach einjähriger Projektlaufzeit eine virtuelle Konferenz zum Thema "Lehre und Geschäftsmodelle in Virtuellen Welten" auf der Second Life Insel der Universität Potsdam veranstaltet.

Die Teilnahme und das Erleben dieser und anderer Konferenzen im virtuellen Raum gab VWI Anlass, diese Veranstaltungsform genauer zu betrachten und mit der Parallelform in physischer Umgebung zu vergleichen.

Science in 3D ist ein Gemeinschaftsprojekt innerhalb der Universität Potsdam zwischen der Juniorprofessur für Corporate Governance und E-Commerce (Prof. Lattemann) und dem Lehrstuhl für Molekularbiologie (Prof. Müller-Röber) mit einer Laufzeit von 2 Jahren.
Entsprechend dieser Projektkooperation wurden in der Konferenz "Lehre und Geschäftsmodelle in Virtuellen Welten" zwei Themenbereiche beleuchtet:

Einsatzmöglichkeiten Virtueller Welten in der Aus- und Weiterbildung
und Geschäftsmodelle in Virtuellen Welten.

Weiterlesen...  

BIZZin3D Meet Up Flyer Beim am vergangenen Wochenende statt gefundenen BIZZin3D wurden zahlreiche hochkarätige Sprecher und Panels eingeladen.

Als Medienpartner war Virtual World Info live dabei und konnte einige Interviews führen, die in den nächsten Tagen hier nachgelesen werden können.  Die Panels waren allesamt spannend, ging es doch um aktuelle brisante Themen wie Monetarisierung virtueller Welten und die Vorstellung der relevanten Plattformen und ihrer Unterschiede. Beinahe alle virtuelle Welten deutscher Herkunft waren mit Vertretern anwesend, aber auch Fachleute anderer Richtungen.

Unter anderem waren zahlreiche Vertreter vor Ort, die Lösungen auf OpenSim Basis anbieten, ihre jeweiligen Besonderheiten heraus kristallisierten als auch die Zukunft beleuchteten und prognostizierten. Was natürlich auch auf die anderen Plattformen zutraf.

Weiterlesen...  

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005