Kunsthaus Emma Fargis Raum Oase"Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort.
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort."

Dieses Gedicht von Joseph von Eichendorff steht über der Ausstellung der Künstlerin Emma Fargis (aka Cornelia Fischer) in Second Life. Sie zeigt, wie in allen ihren Ausstellungen, 3D Skulpturen und real gemalte sowie gescriptete Bilder.

Weiterlesen...  

08-1009-avis_im_kaufhaus01

Kolor Fall, ein wahres Schwergewicht der Second-Life-Kunstszene, präsentiert uns in seiner Ausstellung Avis im Kaufhaus ebenfalls "schwere" Kost: Wuchtige Körper, teils zu menschlichen Umrissen geformt, teils klobig-breiig sich verändernde Masse, statische Würfelformen und sich ins Unsichtbare zurückziehende uniformierte Menschengrüppchen bieten dem Besucher zum einen manuelle Interaktionsmöglichkeiten, indem sie teilweise durch Klick zum Verschwinden gebracht werden können oder sich bei Annäherung geradezu unheimlich aufdrängen bzw. scheu zurückziehen.

Zum anderen wird unser Geist herausgefordert: Beziehungen zum Titel findet man am leichtesten in den anonymisierten Menschengrüppchen in verschiedenen Ecken und den Torsi, die die Säulen der Ausstellungshalle eingenommen haben; sie zeigen menschliche Umrisse, ohne individuelle Gesichtszüge, wechseln zwar Textur, und die einzelnen Gruppenmitglieder verschwinden sogar ganz, um nach ein paar Sekunden wieder aufzutauchen.

Weiterlesen...  

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005