Computer BildSeit Jahren steht die Computerspielbranche in der öffentlichen Diskussion, mal geht es um Marktmacht, mal um die kulturellen Werte, aber am häufigsten geht es um das Thema Jugendschutz. Der kalifornische Computerspiele-Hersteller Electronic Arts (EA) beherrscht mit seinen Spielen 25% des amerikanischen und europäischen Marktes, sage und schreibe 3 Mrd. Dollar Umsatz erwirtschaftete die Firma im letzten Jahr weltweit mit sogenannten Action- oder Adventure- Spielen, einer Software-Spezies, die gelegentlich auch schon als „Schmutz und Schund“ bezeichnet wurde. Das Fachmagazin ComputerBild diskutierte zu diesem Thema mit Prof. Christian Pfeiffer, der diese Art Spiele am liebsten ganz und gar verbieten würde.

Weiterlesen...  

08-1117-egoshooter-001Counterstrike, Rainbow Six Ravenshield, Half Life, Call of Duty, bekannte Namen aus der  Ego Shooter-Szene. Immer wieder werden Amokläufer mit dem wohl bekanntesten Egoshooter Counterstrike in Verbindung gebracht. Die Rufe nach einem Killerspiel-Verbot werden seitdem immer lauter. Interessant ist aber die Tatsache, dass in Deutschland die Verkaufsversion von Counterstrike insgesamt mehr als eine Millionen mal über den Ladentisch gegangen ist, die Dunkelziffer ist weitaus höher. Bei 4,6 Millionen Jugendlichen in Deutschland kann man davon ausgehen, dass durchaus ein beachtlicher Teil das Game spielt.

Vielleicht sollte man die Frage anders formulieren:
Welcher Amokläufer kann nicht mit dem Spiel in Verbindung gebracht werden?

Weiterlesen...  

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005