Binary QuandryAm vergangenen Sonntag war es wieder so weit, eine neue Ausstellung öffnete bei den Gridhikern ihre Pforten.

Unter dem Motto "Your Key is Your Art" eröffnete der dänische Künstler Binary Quandry seine Objektkunstausstellung im ARTIFEX. Für vier Wochen sind seine Werke auf der dritten Ebene der Galerie zu bewundern.

Weiterlesen...  

Koblenz 2. Geburtstag Das virtuelle Koblenz in Second Life - vielen ist es bekannt durch ausgefallene Shops, dem durchgängigen Konzept - aber vor allem wegen seiner Special-Events, zu denen gern zahlreiche Avatare erscheinen, tanzen und chatten. Dies alles unter den wachen Augen des virtuellen Adepten eines realen Denkmals, der in Stein gehauene Kaiser Wilhelm.

Am 28. Juni lädt das virtuelle Koblenz herzlich ein, das zweijährige Bestehen zu feiern. Hinzu kommt die Umstrukturierung der Sim, die an diesem Tage erstmals umfassend zu betrachten sein wird. Die Kunst hat es Conny Quaggy angetan, aus Koblenz wird die City of Art.
Namhafte Künstler konnte sie gewinnen, an diesem Event zum Geburtstag Werke zur ersten großen Ausstellung beizutragen.

Weiterlesen...  

09-0618-strangersalsodance1IBM stellt dem Künstler Glyph Graves eine ganze SIM zur Verfügung! Eine Nachricht, die in Künstlerkreisen für Aufregung sorgte.

Der Künstler hinter dam Avatar Glyph Graves ist seit 2006 in Second Life.
Es erging ihm wie vielen Residents: Neugier lockte ihn in die virtuelle Welt. Er erforschte sie, lernte viele neue Leute kennen und fand schließlich seine Leidenschaft in SL.
Aus Neugier hatte er angefangen mit den Prims, Texturen und Scripten zu experimentieren und stellte schließlich fest, das er damit nicht mehr aufhören konnte.


Weiterlesen...  

Oxymoron Art Contest 2009Der Oxymoron Art Contest 2009 ist ein Wettbewerb für SL-Builder, der mit 25.000 Linden Dollar dotiert ist.

Der Contest findet zwischen dem 01. Mai und dem 30. Juni 2009 statt. Teilnehmer mussten der Gruppe OXYMORON ART CONTEST 2009 beitreten. Mit der Aufnahme in die Gruppe erhalten sie Baurechte auf der Oxymoron SIM, das ist wichtig, denn die Objekte sollen vor Ort gebaut werden. Registrieren lassen konnten sich Interessenten bis zum 1. Juni 2009. 

 


Weiterlesen...  

Second Life TheaterAnsprechende Projekte gibt es in der virtuellen Welt viele. Doch wohl einzigartig ist der erste Versuch eines internationalen Teams um den am Bodensee lebenden Regisseur Simeon Blaesi. Mit "RL meets SL" könnte man dessen Experiment  umschreiben, ein Theaterstück aus dem realen Leben in das zweite Leben zu bringen.

"Reigen" heißt das Stück des Wiener Dramatikers und Schriftstellers  Arthur Schnitzler    (1862; †1931). In zehn Dialogen versucht dieser damit, ein moralisches Bild der Gesellschaft des ausgehenden 19. Jahrhunderts zu zeichnen. In dem Stück werden zehn Begegnungen sexueller Natur geschildert. Es gilt bis heute als emblematisches modernes Drama.

Weiterlesen...  

Das Deutsche Zinnfigurenmuseum in SLSecond Life bietet viel Raum und Umsetzungsmöglichkeiten für virtuelle Ausstellungen. Gerade für die Präsentation spezieller Interessengemeinschaften oder  Themen und ihrer Bewerbung ist Second Life eine ideale Plattform. Ein Beispiel für die Darstellung eines, auch im Real Life sehr speziellen Interesses, ist das Deutsche Zinnfigurenmuseum in Second Life, über das wir bereits einmal berichteten. Nun ist es gewachsen und an neuer Adresse neu eröffnet.

Weiterlesen...  

Hospes Ragu führt durch die Ausstellung Hospes Ragus Zeichnungen in der Galerie Artifex

Am 19. März 2009 eröffnete turnusmäßig die neue Ausstellung in der Galerie Artifex. Für den gewohnten Zeitraum von drei Wochen sind die Arbeiten von Hospes Ragu auf dem Land der Gridhiker zu sehen.

Hospes Ragu, der im realen Leben Clifford Klinger heißt, zeichnet - mit allem, womit sich zeichnen lässt: mit Bleistiften, Buntstiften, Kohle, Tinte, Zeichenfeder und mit den Fingern. Aquarellfarben und Wasser unterstreichen die Aussage seiner Bilder.

Weiterlesen...  

Sigfred Rodenberger aka Torben @ Crossworlds Das zweite Mal ist es bereits, dass Sigfred Rodenberger in der Crossworlds Gallery, gelegen auf Lynto Island, ausstellt.
Hinter dem Avatar steckt der dänische Künstler Torben Mølgaard-Andersen, der in den vergangenen 35 Jahren unter anderem schon in England, Frankreich und Deutschland seine Werke zeigte.

Seine neueste Ausstellung ist übertitelt mit "Icons" und stellt Personen dar, die dem Künstler nahe gingen. Im angehängten Video spricht er selbst lebendig über sie.

Weiterlesen...  

Dresden GalleryAls die Dresden Gallery im Mai 2007 ihre virtuellen Pforten in Second Life öffnete, wusste noch niemand, wie das Projekt ankommen würde und ob sich überhaupt Avatare in die Nachbildung der berühmten Gemäldegalerie Alte Meister verirren würden. Mittlerweile darf man auf fast zwei erfolgreiche Jahre zurückblicken. Gestern, am 22. Februar 2009, wurde aus diesem Anlass im Residenzschloss Dresden eine Pressekonferenz abgehalten, zu der die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden eingeladen hatten.

Weiterlesen...  

sMeet VernissageDie virtuelle Welt sMeet engagiert sich auch im Bereich Kunst. Im vergangenen Jahr hatte sMeet junge Künstler aufgerufen, sich mit eigenen Werken an einem Kunstwettbewerb zu beteiligen. Fünf Teilnehmer sollten am Ende mit einem eigenen 3D-Atelier bei sMeet belohnt werden. Die Gewinner stehen nun fest und die große Vernissage findet heute abend statt.

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005