080727-yara_design-002Die Galeristin und Künstlerin JaneDark Miles präsentiert in regelmäßigen Abständen Künstler, die ihre Werke in Second Life nicht nur ausstellen, sondern auch dort erschaffen. Am Sonntag, dem 27. Juli 2008, startet eine neue Ausstellung im Fotostudio *Vamp Berlin*. Dieses Mal präsentiert Yara Eilde ihre Skulpturen, Lichtobjekte und Bilder.

Die Vernissage findet am Sonntag, 27. Juli 2008, um 18:00 Uhr MEZ statt. Die Besucher können Yara Eilde persönlich treffen, im Anschluss an die Vernissage in der Galerie feiern und das spektakuläre Feuerwerk genießen, das JaneDark Miles als krönenden Abschluss geplant hat. Bis zum 03. August 2008 bleibt die Ausstellung rund um die Uhr geöffnet.

VWI traf Yara Eilde kurz vor der Eröffnung der Ausstellung zum persönlichen Gespräch.

Weiterlesen...  

Endlich. Verwöhnt von einem regen Lesungsbetrieb auf den beiden anglo-amerikanisch geprägten Sims Book- und Publishing Island, einem meiner ersten Heimatorte in Second Life, bin ich als Buchfan, -produzentin und Leseratte erfreut, zu erleben, dass sich auch in deutschsprachigen Communities eine Lesungskultur entwickelt.

Englisch zu sprechen, zu hören und selbst zu schreiben, ist ehrenwert, anstrengend und durchaus bildungs- und kommunikationsfördernd, doch sich in seiner Muttersprache zu äußern, gibt ein befriedigerendes Gefühl von Expressivität, bzw. das Gefühl, dem näher gekommen zu sein, was man textuell für andere von sich wahrnehmbar machen wollte. Außerdem bietet die deutsche Sprache andere Möglichkeiten als die englische, aber das ist ein anderes Thema.

Jedenfalls fand eine der ersten deutschsprachigen Lesungen am Sonntag, dem 20.07. 2008 auf dem Sim Huin in der Mitte eines als Dorfplatz gestalteten Ambientes statt. Ein kleines Bühnenpodest, mehrere Holzbänkchen und die Einladung der Veranstalterin Zauselina Rieko zusammen mit der Gruppe Brennende Buchstaben zogen immerhin um die 20-25 Zuhörer an, die ein zweistündiger Lesungsabend mit einer großen Vielfalt an literarischen Genres und Themen erwartete.

Weiterlesen...  

08-06-22scorpion_header_250 Die Scorpion Mall möchte mit ihrem Konzept SL sowie Künstler unterstützen, indem sie ihnen Raum zur Ausstellung ihrer Werke zur Verfügung stellt.

Aus eigener Erfahrung weiß ich wie schwer es ist in Real Life Kunst zu verkaufen. Hier in SL haben wir nun die Möglichkeit, Künstlern den Raum für eine Ausstellung zu bieten und hoffen dass dies auch zahlreich genutzt wird.

Wir würden uns über zahlreichen Besuch und noch mehr über weitere zahlreiche Ausstellungen sehr freuen.

Einige Künstler konnten wir schon bei uns beherbergen. So wie eine Dauerausstellung von Projekt Einsicht unter der Leitung von PierreCorell Flow. Auch bekannte inworld Künstler
wie Fangorn Dengaku und Ax Kohime hatten bereits viel besuchte Ausstellungen in der Scorpion Gallery.
Wenn du Interesse hast, selber deine Werke bei uns auszustellen melde dich bitte ingame bei Nimoe Falta.


 

08-06-07buchstaben-treffen_bearb Am 07.Juni trafen sich erstmals die "Brennenden Buchstaben", eine inworld Gruppe um Zauselina Rieko, die selbst Autorin und Lyrikerin ist. Das Meeting der Literaten endete wie erwartet hoch motiviert, ebenso wie es der Sinn der jungen Autorengruppe entspricht.

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005