Ingrid Schmitz & Sameja LombaIn Krefeld lebt die Schriftstellerin Ingrid Schmitz. Dort und in der Region spielen auch viele ihrer Geschichten. Doch für "2 Leben - 1 Tod" entdeckte sie einen neuen Schauplatz: Second Life.

VWI bat die Autorin zum Gespräch und erfuhr einiges über die vielen Persönlichkeiten der Ingrid Schmitz, über den Erfolg virtueller Lesungen, über ihre Pläne für die Zukunft und die Antwort auf die schwierige Frage, wie man einen Avatar sterben lassen kann.

Weiterlesen...  

Philip K. Dick - Impression aus Second LifeBasho Singh – Ein Philip K. Dick Fan und seine Pläne in Second Life

Basho Singh ist ein großer Fan des Science Fiction Autors Philip K. Dick. Er plant in Second Life eine Ausstellung zu Philip K. Dick und Diskussionsrunden zu Leben und Werk des weltberühmten Autors von "Minority Report" oder "Total Recall".

Auf seinem Land in Second Life hat Basho Singh einen Raum mit einigen Devotionalien seines Idols eingerichtet. Per Teleporter erreicht der Besucher den, als Bar gestalteten, Ort. Hier begrüßen ihn Bilder von Philip K. Dick.

Weiterlesen...  

June Brenner und Kueperpunk KorhonenAm Sonntag, den 3. Mai, gab es bei den BRENNENDEN BUCHSTABEN einen besonderen literarischen Abend: Die Blogger, die gleichzeitig in Second Life aktiv sind, waren aufgerufen, aus ihren Blogs zu lesen. Zwei Blogger mit satirisch spitzer Feder wurden ausgewählt, den Abend zu gestalten: June Brenner und Kueperpunk Korhonen - diesmal in einem Zelt im virtuellen Saarland. Im Wechsel lasen sie Skurriles, Satirisches, Bedenkliches.

Weiterlesen...  

TwinityZur nächsten zitty-Leserlounge im virtuellen Berlin von Twinity hat sich ein ganz besonderer Gast angesagt: Premium-Politiker Dr. Udo Brömme höchstselbst gibt sich die Ehre, um live aus seinem visionären Werk „Zukunft ist gut für alle!“ (Ullstein Verlag) zu lesen. Zu sehen und zu hören heute, 23. April 2009, ab 20.00 Uhr in der zitty-Redaktion am Hackeschen Markt.

Weiterlesen...  

zitty RedaktionDie zitty-Leserlounge in Twinity präsentiert regelmäßig Autoren, die live aus ihren Werken lesen. Heute abend um 20 Uhr werden sich gleich zwei Autoren die Ehre geben: Flix und Mischa-Sarim Verollet.

Weiterlesen...  

Brennende Buchstaben LogoDie Literaturgruppe BRENNENDE BUCHSTABEN ist in Second Life aktiv

www.brennende-buchstaben.eu




Vernetzung mit anderen Kunst- und Kulturgruppen wird angestrebt. Dabei geht es weder um Vereinheitlichung noch um Konkurrenz. An erster Stelle stehen der Austausch und die gegenseitige Ideengebung.

Bekannte Autoren sollen in direktem Kontakt mit dem Publikum und den Lesern/innen über ihre Bücher sprechen. Unbekannte (neue) Autoren sollen die Möglichkeit haben, ihre Texte der Öffentlichkeit vorzustellen, ohne an teuren Werbekosten oder unüberwindbaren Verlagshürden zu scheitern. Verlage müssen sich immer auch am Markt orientieren. Dabei kann gute Literatur auf der Strecke bleiben. In SL sind die Wege vom Schriftsteller/der Schriftstellerin zum Publikum kürzer.
Die Möglichkeiten, die uns die Virtualität bietet, sollen ausprobiert und genutzt werden.

Auch die deutschen BookCrosser haben ihr Zuhause bei den BB gefunden. Wer sich über BC informieren möchte oder bereits aktiver BookCrosser ist, kann gern der SL-Gruppe beitreten. Helfende Hände und gute Ideen sind auch hier gefragt.

Weiterlesen...  

Lebert - real und virtuellAm vergangenen Donnerstag fand zum wiederholten Male die Live-Übertragung der zitty-Leserlounge aus dem realen in das virtuelle Berlin in Twinity statt. Benjamin Lebert las aus seinem neuen Roman „Der Flug der Pelikane“ und begeisterte damit sein virtuelles und reales Publikum, das gespannt seiner Lesung zuhörte und danach Fragen stellen konnte.

Weiterlesen...  

Klaus EbnerFür den Autoren Klaus Ebner ist Second Life kein Fremdwort. Als Funlyn Oceanlane wird er am 07. März 2009 in der virtuellen Welt aus seiner Erzählung "Hominide" lesen. Die Brennenden Buchstaben organisieren diesen literarischen Abend und laden alle Interessierten herzlich dazu ein.

Weiterlesen...  

Twinity LogoEin Mal im Monat laden die 3D-Onlinewelt Twinity und das Berliner Stadtmagazin zitty Literaturfreunde aus Berlin und aller Welt zur Leserlounge ein. Am 26. Februar liest Benjamin Lebert aus seinem neuen Roman „Flug der Pelikane“. Twinity überträgt die Lesung aus der kantine@berghain live in die virtuelle zitty-Redaktion.

Weiterlesen...  

BookCrossing LogoDie ganze Welt eine große Bücherei - Damit lässt sich die Idee hinter BookCrossing am besten beschreiben. Diese Zukunftsvision hatte der US-Amerikaner Ron Hornbaker Anfang 2001. Suchspiele, an denen man sich im Internet beteiligen kann, bei denen es aber um reale Gegenstände geht, gab es wohl, aber keines hatte mit Büchern zu tun. So war die Idee einer virtuell-realen Büchersuche geboren.

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005