Machinima Filmklappe In dieser etwas Tarantino'esken Version von Rotkäppchen und der Wolf, bezieht der wäldliche Unhold eine mächtige Tracht Prügel und der Jägersmann darf nicht mehr als anschließend Beifall klatschen. Und Toxic zeigt das mit Abstand attraktivste Rotkäppchen bisher.

Wenn man den tiefenpsychologischen Hintergrund dieses klassischen Märchens zugrundelegt (sexuelles Erwachen) wird diese Version regelrecht unheimlich.

Die Bilder zu diesem kleinen Movie sind atemberaubend. Toxic Menges hat den Wald als Akteur in Szene gesetzt, spielt gekonnt mit den Windlight-Einstellungen und lässt die Figuren plastisch hervortreten.
Die rein technische Qualität des Machinima schlägt alles bisher dagewesene. Selbst der Abspann ist noch sehenswert, da Toxic hier alle ihre Akteure nochmal wie in einem Theaterstück nach dem Vorhang auftreten lässt.

Little Red Riding Hood gehört ganz sicher zu den absoluten Highlights der Machinima-Szene diesen Jahres.

Weiterlesen...  

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005