pic8a18f7d95a9b84060e80449d956384b7Die LEGO Group entwickelt derzeit ihr erstes Massive Multiplayer Online Game (MMOG) - LEGO Universe.

LEGO Universe will im Laufe dieses Jahres zeitgleich mit dem englischsprachigen Markt auch in den wichtigen deutschsprachigen Regionen verfügbar sein. Wann es erste Beta-Tests gibt, ist derzeit noch nicht bekannt. Erste Screenshots und Trailer nach dreijähriger Vorlaufzeit wirken jedoch viel versprechend. Besonders Eltern sollen eingebunden werden.

Weiterlesen...  

Machinima Filmklappe Als ein Machinima-Klassiker Second Lifes von deutscher Herkunft gilt das heutige Machinima, gedreht und produziert von Machinimatrix.

2008 erreichte der rasante James Bond Verschnitt den zweiten Platz mit zwei Kategoriegewinnen beim 48FHP, dem 48 Stunden Filmprojekt. Exakt 48 Stunden Zeit hatte das Team, um einen mindestens drei Minuten langen Machinima zu produzieren.



Weiterlesen...  

Machinima Filmklappe Der Virtual World Info Machinima der Woche kann heute wieder bewertet werden - am Ende des Jahres wird auch dieser vielleicht eine Rolle spielen. Ihr habt es in der Hand...

In My Friends Are Robots entstehen surrealistisch geprägt kafkaeske Sequenzen eines Dreamwalkers, der zwischen Welten wandelt und die Welt selbst damit zu wandeln befähigt wird - auch wenn es sich hier um eine zweite Welt handelt, was unweigerlich zur Frage führt: Gibt es nicht ebenso viele zweite Welten wie es Avatare gibt?



Weiterlesen...  

EduCamp HH 2010 Die Orga des diesjährigen und fünften EduCamps verkündete nun das Erreichen der magischen Zahl von 200 Besuchern, die erstmalig so hoch ausfällt. Breite Themenspektren um das Web2.0, Wikis und Co werden fokussiert - aber auch Außergewöhnliches und Spezielles.

Das fünfte EduCamp findet am 05./06. Februar in Hamburg statt. Erstmalig wurde die Teilnehmerzahl aufgrund hoher Nachfragen angehoben - und es ist ausgebucht. Zahlreiche Fachleute und -themen des Lernen in und mit dem Internet, aber auch im Web3D, werden erwartet.

Weiterlesen...  

Kino 2009 war das Jahr der dreidimensionalen Technik in Sachen Film. Zahlreiche Newcomer nutzten virtuelle Umgebungen und Welten oder / und innovative dreidimensionale Technologien, um das Kinoerlebnis aufzuwerten.

So verwundert es nicht, dass im Jahre 2009 ein Umsatzplus von 25% in deutschen Kinos verzeichnet werden konnte. Insbesondere 3D-Filme sind hier als die Urheber zu betrachten, die mehr und mehr Zulauf finden - zumal es in vielen deutschen Städten nunmehr auch spezielle 3D-Kinos gibt.

Weiterlesen...  

Avatar als Dressman - Beispielavatar Fraunhofer Amerikaner sind für ihre Patentierungsquantität bekannt. Nun hat Microsoft ein Patent beantragt, das zukünftige Metaversen vor Probleme stellen könnte - sie wollen ein Tool patentieren lassen, welches Avatare wie ihre Besitzer aussehen lässt.

In Amerika sind noch immer die meisten Web3D Aktivitäten zu verzeichnen, daran hat sich bisher nichts geändert - auch wenn das deutsche Interesse immer mehr zunimmt, was steigende Nutzer-Zahlen belegen.
Avatare sind in der Regel Fantasiefiguren, sie sehen aus wie Krieger, Elfen, Cuties und Furries und werden in jeglichen 3D Umgebungen als Alter Ego des Menschen hinter dem Bildschirm erstellt, und  in jenen genutzt.

Weiterlesen...  

FTC Studie - Klassifizierung (C) FTC Vom US Kongress wurde eine Studie in Auftrag gegeben, die die Federal Trade Commission nun abschloss. Sie beschäftigt sich mit virtuellen Welten und insbesondere der Sicherheit für Kinder.

27 Metaversen wurden aus einer "Masterlist" von anfangs 187 virtuellen Welten ausgewählt und untersucht. Second Life, IMVU, Vivaty, There und Habbo sowie weitere wurden dabei intensiv beleuchtet. Grundsätzlich unterschieden wurde zwischen Metaversen, die Erwachsene oder Kinder zum Klientel haben.

Weiterlesen...  

Arbeitskreis E-Learning in SL - Thema SloodleVier Monate nach seiner Gründung legt der Arbeitskreis "E-Learning in virtuellen Welten" den ersten Bericht seiner Aktivitäten vor.

Über 50 Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Lehre evaluieren seit Juli 2009 auf Einladung von SLTalk & Partner das Potenzial virtueller Welten für erfolgreiches E-Learning.

Zu den Impulsgebern und Mitgliedern gehören unter anderem Forscherinnen und Forscher des Institutes für Wissensmedien in Tübingen und des Fraunhofer Institutes IPA. VWI berichtete.

Weiterlesen...  

OpenSim CloudsZur Eröffnung der SC09 befand Intels Cheftechnologe Justin Rattner das 3D-Internet als Haupt-Herausforderung für das Cloud- und Supercomputing.  Gleichzeitig definierte er OpenSimulator als die beste Voraussetzung.

OpenSimulator befindet sich noch in der Entwicklung: der OpenSource-Server bietet für Unternehmen, Schulung oder Unterhaltung ähnliche Möglichkeiten wie die 3D-Welt Second Life, geht jedoch bereits jetzt schon deutlich über diese hinaus.

Cloudcomputing bedeutet in diesem Kontext die nun reger genutzte Möglichkeit, benötigte 3D-Technologien individuell zu mieten. So bleiben Kosten und Inhalte des Paketes transparent und individuell schnürbar.

Weiterlesen...  

Campus Koblenz Empirische und ökonomische Forschungen und Erhebungen werden nun auch von der "Initiative Virtual Economies Research @ Koblenz", kurz Ver@Ko, in Second Life und anderen virtuellen Welten vorgenommen. Das Second Life Gebäude spielt dabei eine zentrale Rolle.

Auf Basis der wissenschaftlichen Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Ökonomie am Institut für Management, Fachbereich Informatik, an der Universität Koblenz-Landau beabsichtigt Christopher Felix Wahl mit dem Thema "Volkswirtschaften in Virtuellen Welten" zu promovieren. In verschiedenen virtuellen Welten ist sein Avatar Verko zum Zweck der Forschung und Erhebung unterwegs.

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005