Second Life LogoDavon kann die wahre Volkswirtschaft nur träumen: Der virtuelle Second Live Handel erwirtschaftet im Jahr rund 345 Millionen Euro Umsatz.

Dazu informierte die Betreiberfirma Linden Lab, dass die Residenten im laufenden Jahr bisher nicht nur eine Billion Stunden inworld verbracht haben, sondern auch ebenso viele geldwerte Transaktionen untereinander abgewickelt haben.

Weiterlesen...  

LuxusEine neue Studie aus den USA zeigt den anhaltenden Trend zu virtuellen Welten und zum Handel mit virtuellen Gütern.

Demnach haben 12 Prozent der Befragten bereits mindestens einmal virtuelle Güter gekauft. Durchschnittlich 30 US$ gaben sie im vergangenen Jahr dafür aus, wobei etwa 15 Prozent ihre Ausgaben für virtuelle Produkte auf bis zu 100 US$ schätzten.

Unterschiede im Kaufverhalten aufgrund des Geschlechts kamen dabei ebenso zu Tage wie Unterschiede aufgrund der Zugehörigkeit zu einer bestimmten ethnischen Gruppe. Die Umfrage wurde in Amerika durchgeführt, die Ergebnisse lassen sich in einem gewissen Rahmen auch auf Europa beziehungsweise Deutschland übertragen.

Weiterlesen...  

08-0821-gaia-logoElvis lebt! Er wurde zuletzt als kleiner niedlicher Avatar, komplett mit weißem Anzug, Cape und blauen Wildlederschuhen in der virtuellen Welt von Gaia Online gesichtet. Dorthin hat es jetzt auch Justin Timberlake und Snoop Dogg verschlagen und es werden wohl noch weitere folgen. Mehr und mehr Stars aus Musik und Showbusiness entdecken die Marketingmöglichkeiten, die ihnen virtuelle Welten bieten.

Weiterlesen...  

08-1125-cybercrime-002Unter dem Titel „Virtuelle Welten - Reales Geld“ hat die ENISA im November 2008 einen umfangreichen Untersuchungsbericht zum Thema Kriminalität in virtuellen Welten  veröffentlicht. Die ENISA (European Network and Information Security Agency) mit Sitz in Kreta/Griechenland ist eine 2004 gegründete EU-Unterorganisation mit der Aufgabe, die Brüsseler Behörde und die nationalen Regierungen in Fragen der IT-Sicherheit zu beraten. Nach dem jetzt vorliegenden Bericht ist der Betrug und Diebstahl innerhalb von Online-Spielen und in virtuellen Welten eine wachsende Bedrohung, die immer mehr Avatare reales Geld kostet. Die ENISA nennt deshalb das 2008 „ein Jahr des Onlineweltbetrugs“.

 

Weiterlesen...  

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005