Frank BerensFür Künstler bedeutet Second Life häufig die Möglichkeit, die Zielgruppe zu erweitern und neue Wege der Darstellung und Umsetzung zu gehen. Auch Frank Berens erkannte das und hat sich als SL-Livemusiker DonFranko Dagostino einen Namen gemacht. VWI traf den Singer-Songwriter auf den diesjährigen Rezzdays in Berlin und durfte seinen Kompositionen ganz real lauschen. Damit hat er sich definitiv einen Platz in unserer Interviewreihe verdient.

Als Frank Berens im März 2007 Second Life entdeckte, war er vor allem einfach neugierig darauf, was das überhaupt war, diese virtuelle Welt, von der sie alle sprachen. Wie der Zufall es wollte, traf er gleich zu Beginn zwei Bewohner, die sehr viel mit Live-Musik in SL zu tun hatten. Da war für ihn klar, dass das genau das sein würde, was er in SL machen wollte: Musik, so wie im realen Leben auch.

Weiterlesen...  

Swapps Swenson / SLinfo.de Logo Die Rezzdays 2010 waren das Top-RL-Event für die deutschsprachige Community von Second Life. Da war es nur selbstverständlich, dass Carsten Kaul aka Swapps Swenson persönlich im Brauhaus Südstern erschien – und das nicht nur, weil er zufällig sowieso in Berlin wohnt.

VWI nutzte die Gelegenheit und bat den Gründer von Deutschlands erster Online-Community für Second Life am Samstagabend zum Gespräch.

Fünf Jahre ist Slinfo.de bereits alt und eine Menge geschehen um die 23.000 Nutzer große Community. Konkurrenz, das liebe Geld und die Zukunft wurden im Gespräch thematisiert.

Weiterlesen...  

SL Logo Mark Kingdon, besser bekannt als M Linden und seines Zeichens Geschäftsführer von Linden Lab, hat heute umfangreiche Umstrukturierungsmaßnahmen angekündigt. Linden Lab soll in Zukunft zielgerichteter und effizienter arbeiten können.
Im Laufe der Umstrukturierungen werden circa 30% der bisherigen Mitarbeiter (knapp 100 Personen) entlassen, Hierarchien abgebaut und die Standorte der Firma teilweise zusammengelegt.

Weiterlesen...  

Twitlife SnapshotNun hat es auch Twitter, die 140-Zeichen Microblogging Plattform, geschafft. Besser gesagt, das japanische Unternehmen FenixSoft - es entwickelte Twitlife, eine 3D-Anwendung für den Microblogging Dienst.

Twitlife stellt die Kommunikation Twitters in dreidimensionalen Ansichten dar. vom Entwickler als virtuelle Welt Twitters bezeichnet. Zunächst in japanisch verfügbar, sollen in Kürze auch Englischkundige das Tool nutzen können, welches Bilder und Tweets dreidimensional darstellt.

Weiterlesen...  

Bumptop Zum 01. Mai wurde BumpTop von Google übernommen, alle Verkäufe werden eingestellt und der kostenlose Download innerhalb einer Woche entschwinden. Wie die Zukunft der dreidimensionalen Anwendung bei Google aussieht, ist noch unklar.

Bumptop 3D ist ein schmales Programm für Windows und Mac OS X, welches dreidimensionale Ordnung via Drag and Drop auf dem Desktop schafft und Multimediafunktionen implementiert - unter Windows 7 mit Touchscreen-Funktionalität und unter Mac OS X mithilfe von Gesten.

Weiterlesen...  

Hallow PalmerBisher haben wir an dieser Stelle immer interessante Persönlichkeiten aus Second Life vorgestellt. Doch auch außerhalb davon gibt es viel zu entdecken: spannende, liebevoll gestaltete virtuelle Welten und deren Macher.

Dieses Mal sprach VWI mit dem Gründer und Betreiber vom OpenSim-Projekt "Grid4us", Markus Maue, vielen besser bekannt als Hallow Palmer.
Der 41jährige aus Kaiserslautern, der seine realen Brötchen als Vermesser verdient, hat sein Herz schon seit den Hypezeiten von Second Life an virtuelle Welten verloren. Hier konnte und kann er seiner Kreativität freien Lauf lassen. Im Dezember 2006 startete er seine Laufbahn in Second Life als Avatar Hallow Palmer, versuchte sich als Betreiber einer Mall, baute und verkaufte Möbel und Equipment für Bars und Clubs und gestaltete seine eigene Low-Prim-Sim.

Weiterlesen...  

vwi_newsPresse-Ticker liest man viel zu selten, dachte sich diese Woche die Redaktion von Virtual World Info - eurem Infomagazin im Netz über virtuelle Welten, MUVEs und das Web3D.

Ein paar Highlights und Sahnehäubchen, witzige und informative Zeilen, die die Presse in der vergangenen Zeit aufs virtuelle und greifbare Papier brachte, lest Ihr nun hier.
Themen sind ein Kongress, Kritiker Second Lifes und medizinische Anwendung virtueller Welten.

Weiterlesen...  

WePad Zum heutigen Tage beginnt die Preorder Phase des WePad, ein weithin gepushtes Android OS basierendes Tablet, entwickelt von der in Gründung befindlichen WePad GmbH.

Ein Video kursiert durchs Netz. Kein wirkliches technisches Highlight ist bisher zu sehen, stellt es aber zunächst einmal eine Preview dar. Das System basiert auf einem Android Linux System, welches vollständig angepasst daher kommt - betriebsfertig mit allen bekannten Android Features und Highlights, inklusive HD und Web3D-Fähigkeit.

Weiterlesen...  

Web3d-Konferenz Logo Die vom 25.-29. Juli stattfindende Web3D Konferenz jährt sich 2010 zum 15.Male. Sie findet parallel zur Siggraph 2010 im Los Angeles Convention Center statt. Für das Einreichen von Teilnahmeunterlagen verleiben nun noch sechs Tage.

Die Web3D Konferenz versteht sich als Hauptevent des Web3D, das Forscher, Entwickler, Unternehmen, Künstler und Inhalteersteller in einer dynamischen Lernumgebung miteinander vereint. Ausrichter ACM ist eines von drei Mitgliedern des Web3D Konsortiums.

Weiterlesen...  

VWI Kolumne Virtuelle Welten sind aus den Kinderschuhen gewachsen. Das wird umso deutlicher, betrachtet man aktuelle Entwicklungen um Avatare und deren Alter Ego. Second Life spielt nach wie vor die wichtigste Rolle, gibt jedoch zugunsten der Vielfalt Spielräume frei.


So hat Linden Lab selbst kürzlich Avatars United übernommen und startete in die Beta-Phase. SLinside wurde zu Avameet, ebenfalls noch in der Beta-Phase befindlich, und gründet das Wiki Virtuelle Welten.

Weiterlesen...  
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Panorama 

Neue Artikel:
rss-005

Metaversen 

Neue Artikel:
VWI RSS

IT / Tech 

Neue Artikel:
VWI RSS

Second Life 

Neue Artikel:
rss-005

Mitmach-News 

Neue Artikel:
rss-005